Was ist ein Acupuncturist?

Ein Acupuncturist ist eine Einzelperson, die die medizinische Kunst von Akupunktur übt. In Akupunktur ist klassisches und traditionelles asiatisches üblich, das aus China tausend Jahren vor stammte. Es geglaubt, um das natürliche heilende und korrekte Arbeiten des Körpers zu fördern. Es geglaubt, dass Akupunktur bei den Unpässlichkeiten wie Kopfschmerzen, Arthritis, low-back Schmerz, fibromyalgia, Carpaltunnel Syndrom und sogar Unfruchtbarkeit helfen kann.

Akupunktur ist eine der ältesten heilenden Künste und, während seine Ursprung in China sind, geübt sie um die Welt. Es basiert auf der Idee, dass es einen natürlichen Fluss und eine Balance der Energie im menschlichen Körper gibt. Der chinesische Anruf diese Energie Qi (ausgesprochen „chee“). Qi geglaubt, die Energiekanäle durchzufließen, die als Meridiane bekannt sind. Wenn der Körper die Energieflüsse glatt und in einem Zustand der Balance gesund ist.

Wenn der Fluss von Qi an den Meridianen versperrt, geglaubt es, um eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen zu verursachen. Kleine Nadeln eingesetzt an den erforderlichen Meridianen des Körpers, um jede mögliche Blockierung freizugeben he und den freien Fluss von Qi im Körper anzuregen. Dieses geglaubt, um dem Körper zu helfen, zu einem natürlichen und gesunden Zustand der Balance und der Funktion zurückzukommen.

Akupunktur begann, grössere Aussetzung und Annahme in der westlichen Welt im mittleren zum 20. Jahrhundert spät zu gewinnen. Während es noch Kontroverse über die Verdienste und die Gültigkeit von Akupunktur gibt, scheint es, wachsende Anerkennung geben, dass Akupunktur positive therapeutische Effekte in der Tat haben kann. Westliche medizinische Wissenschaft hält zum Glauben dass Akupunkturarbeiten nicht notwendigerweise, weil sie Balance zur Energie im menschlichen Körper wieder herstellt, aber durch die Anregung des body’s Nervensystems. Während die kleinen Nadeln entlang den body’s Meridianen eingesetzt, geglaubt es, dass sie Nerven im Körper anregen. Die Nerven signalisieren dem Gehirn, um Chemikalien freizugeben, die die Empfindung der Schmerz blockieren können.

Der Prozess der Akupunkturtherapie ist im Wesentlichen schmerzlos, obgleich ein Patient einem geringfügigen Stich glauben kann, wenn die Nadeln zuerst eingesetzt. Sobald eingesetzt, feststellt der Akupunkturpraktiker die spezifische Zeitmenge, die sie benötigen, um im Körper zu bleiben. In dem Durchschnitt dauert eine Akupunkturbehandlung im Allgemeinen ungefähr 20-30 Minuten.

Es gibt im Allgemeinen zwei Arten genehmigte Akupunkturpraktiker: ein medizinischer Acupuncturist und ein genehmigter Acupuncturist. Ein medizinischer Acupuncturist ist ein Arzt, der auch genehmigt, um Akupunktur zu üben, während ein genehmigter Acupuncturist eine Einzelperson ist, die genehmigt, um Akupunktur zu üben.

Im Allgemeinen widmet ein genehmigter Acupuncturist einen grösseren Prozentsatz seiner Praxis auf Akupunktur als ein Arzt, der genehmigt, um Akupunktur durchzuführen. Der genehmigte Acupuncturist hat gewöhnlich mehr eines pädagogischen Hintergrundes in der traditionellen chinesischen Medizin, während ein medizinischer Acupuncturist eine traditionelle medizinische Ausbildung mit zusätzlichem Training im Feld von Akupunktur hat.

Dieses bedeutet nicht, dass man von Natur aus ist qualifiziert als andere. Es gibt weitgestreckte Ansichten, hinsichtlich deren Form des Praktikers am wirkungsvollsten ist. Die Einzelpersonen, die an Akupunktur interessiert, sollten ihren Doktor oder Gesundheitsvorsorger zu mehr Information und Anleitung konsultieren.