Was ist ein antithrombotisches?

Ein antithrombotisches ist eine Medikation, die Blutgerinsel adressiert oder verhindert, und es gibt drei Kategorien Drogen, die als, antithrombotische Eigenschaften habend beschrieben werden können. Diese sind thrombolytic Drogen, antiplatelet Drogen und Antigerinnungsmittel. Jede dieser Gruppenarbeiten am Verhindern oder am Ende des Blutgerinsels in den unterschiedlichen Arten und manchmal zwei oder mehr der Gruppen verwendet für maximale Wirksamkeit in der Behandlung, besonders wenn ein Blutgerinsel bereits gebildet.

Thrombolytic Drogen sind normalerweise die, die gegeben, wenn eine Person bereits hat ein strenges Blutgerinsel und könnte seine dauerhaften Effekte indem er Anschlag, Lungenembolus, Herzinfarkt oder andere Bedingungen, in denen ein Blutgerinsel anwesend und gefährlich ist, wie tiefe Aderthrombose erleiden hat (DVT). Diese Art von antithrombotischem unterscheidet von anderen Arten weil die it’s, die am meisten in den emergency Einstellungen benutzt und nicht über langfristige Zeiträume benutzt. It’s auch wichtig, dass die einige Drogen in dieser Kategorie so nah benutzt, wie möglich zum Blutgerinsel, das bildet, wenn die optimalen Resultate in der ersten Stunde erzielt, nach Diagnose.

Im Allgemeinen verwendet thrombolytics am meisten in den Krankenhauseinstellungen und sie müssen mit großer Sorgfalt benutzt werden, weil sie übermäßiges Bluten verursachen können. Jedes mögliches Blutgerinsel im Gehirn muss festgesetzt werden, um sicherzustellen, dass es nicht mit dem Ergebnis der Blutung ist, da, thrombolytics dieser Situation hinzufügend, könnte strenge körperliche Probleme ergeben.

Eine andere Form vom antithrombotischen ist die antiplatelet Droge, die einige allgemeine Formen von diesen wie aspirin und Plavix® einschließt. Antiplatelet Drogen arbeiten, um Thrombose auf einige Arten zu verhindern. Einige handeln nach der Plättchenproduktion und verringern seine Gesamtmenge, damit Plättchen weniger wahrscheinlich sind zu sammeln oder anzuhäufen. Andere arbeiten an der Weise, die Plättchen durchführen und veranlassen sie zusammen sammeln nicht zu können, wie sie anders tun konnten. Diese Medizin ist häufig Teil der langfristigen Therapie für Sachen wie Herzkrankheit und Atherosclerose. Viele dieser Drogen benutzt täglich da Mittel des Stoppens der Blutgerinsel, bevor sie in der Lage sind zu bilden.

Eine dritte Gruppe antithrombotische Drogen ist Antigerinnungsmittel, die auch einen vorbeugenden Effekt auf Blutgerinselanordnung haben. Manchmal bekannt diese Gruppe als Blutverdünner und die zwei allgemein verwendetsten Drogen in ihr sind Warfarin (Coumadin®) und Heparin. Diese arbeiten in den unterschiedlichen Arten, im Warfarin auf Vitamin K und im Heparin auf einem Mittel, das Thrombin blockiert, es weniger wahrscheinlich zu bilden viel, dass Blutgerinsel bilden. Leute auf dieser Medizin, besonders Warfarin, nahe Blutüberwachung der Notwendigkeit, zum bestimmter Wanne doesn’t Zeit Blutgerinnens (Pro-thrombin) unterhalb eines bestimmten Niveaus zu bilden, das überschüssiges Bluten verursachen kann. Gegebene passende Wachsamkeit, Drogen wie Warfarin kann - wirkungsvoll in hohem Grade sein, wenn sie die Wahrscheinlichkeit des Blutgerinselauftretens verringert.

Das passende antithrombotische festgestellt durch eine medizinische Einschätzung einer Einzelperson he. Bestimmte Bedingungen wie das tatsächliche Vorhandensein eines großen Klumpens können die schnellste mögliche Behandlung benötigen, in diesem Fall thrombolytics empfohlen. Andere Bedingungen, die Risiko für das Blutgerinselentwickeln aufwerfen, behandelt besser mit den antiplatelet oder Antigerinnungsmittelmedikationen.