Was ist ein Appendicectomy?

Ein Appendicectomy, auch allgemein bekannt als ein Appendectomy, ist der chirurgische Abbau des Anhanges. Der Anhang ist ein kleiner Beutel, der zum ersten Teil des großen Darmes auf der untereren rechten Seite des Abdomen angebracht. Der Anhang hat, keine nützliche Funktion in den Menschen aber geglaubt, ein nützliches Teil des Verdauungssystems in den menschlichen Vorfahren gewesen zu sein. Wenn der Anhang angesteckt oder entflammt wird, kann er in einer Bemühung entfernt werden müssen, Abbruch zu verhindern. Wenn ein angesteckter Anhang bricht, kann die Infektion zu anderem Bereich des Körpers, eine möglicherweise lebensbedrohende medizinische Dringlichkeit verbreiten.

Ein entflammter Anhang, bekannt als Blinddarmentzündung, ist der allgemeinste Grund für einen Appendicectomy und durchgeführt häufig als emergency Chirurgie hrt. Das Primärsymptom der Blinddarmentzündung ist extreme Schmerz im untereren rechten Teil des Abdomen. Übelkeit, das Erbrechen und das Fieber konnten anwesend auch sein. Wegen des Potenzials für Abbruch, sollten diese Symptome gelten als eine medizinische Dringlichkeit. Sobald Blinddarmentzündung bestimmt, durchgeführt ein Appendicectomy häufig hrt.

Ein Appendicectomy durchgeführt unter der allgemeinen Anästhesie g und bedeutet, dass der Patient vollständig sediert und ahnungslos ist von, was an während des chirurgischen Verfahrens geht. Diese Chirurgie kann entweder an einer Patientbasis durchgeführt werden oder einige Tage am Krankenhaus erfordern, abhängig von der Art der Chirurgie durchgeführt und ob der gebrochene Anhang und leckt Giftstoffe in den Unterleib.

Ein laparoscopic Appendicectomy ist gewöhnlich die bevorzugtste Methode der Chirurgie, weil es viel weniger Invasions als geöffnete Chirurgie ist und häufig erlaubt dem Patienten, nach Hause am gleichen Tag zu gehen. In dieser Art des chirurgischen Verfahrens, gelegt einige kleine chirurgische Löcher in die Bauchdecke und erlauben dem Chirurgen, Kameras und medizinische Instrumente in den Unterleib einzusetzen. Bestimmte Gesundheitsbedingungen, wie Herzkrankheit, können laparoscopic Chirurgie am Sein verhindern eine Wahl bei einigen Patienten.

Ein geöffneter Appendicectomy ist eine traditionellere Annäherung zum Entfernen des Anhanges und durchgeführt noch noch, in den Fällen wo laparoscopic Chirurgie nicht eine passende Wahl ist. Diese Art der Chirurgie erfordert einen größeren Schnitt, der die Risiken des Entwickelns einer Infektion nach Chirurgie erhöht. Aus diesem Grund verbringt der Patient wahrscheinlich einige Tage im Krankenhaus, also kann das Ärzteteam für mögliche Zeichen von Komplikationen aufpassen. Wiederaufnahmenzeit kann einige Extrawochen bei Patienten nehmen, die einen geöffneten Appendicectomy im Vergleich mit einem laparoscopic Appendicectomy gehabt.