Was ist ein Blutzelle-Zählimpuls?

Ein Blutzellezählimpuls mit.einbezieht, die Mengen der verschiedenen Arten der Zellen zu messen in das Blut. Es ist nützlich zu helfen, Krankheiten wie Anämie zu ermitteln, in der die Sauerstoff-tragenden roten Blutzellen in ihren Zahlen oder ihrer Struktur ausgedrückt anormal sein können. Die Menge der weißen Blutzellen, die Körperteil das Immunsystem bilden, konnte erhöhen, wenn eine Person eine Infektion hat. Plättchen, die beim Blutgerinnen mit.einbezogen, können in den Krankheiten wie Hämophilie verringert werden, in der Bluten übertrieben ist. Was als komplettes bekannt, oder voll, misst Blutzellezählimpuls die Zahlen weißen Zellen, rote Zellen und Plättchen in einer Maßeinheit des Bluts, feststellt den Anteil roten Zellen und wie viel Hämoglobin sie enthalten und ihre Größe überprüft.

Das komplette Blutbild, das Doktoren verwenden können, um die allgemeine Gesundheit eines Patienten zu überprüfen, ist vermutlich die allgemeinste Art des durchgeführten Blutzellezählimpulses. Dieser Test kann ziemlich einfach durchgeführt werden, indem man eine kleine Spritze mit einer Nadel verwendet, um eine Probe des Bluts von einer Ader im Arm zu zeichnen. Die Analyse und die Zählung der Zellen in der Probe durchgeführt im Allgemeinen durch fachkundige Maschinen dige. Zellenformen können auch überprüft werden, wenn der Teil der Probe genommen, um zu bilden, was eine Blutschlupfstelle genannt, in der eine Dünnschicht des Bluts auf ein Dia gesetzt und unter einem Mikroskop analysiert.

Viele verschiedenen Krankheiten können von einem kompletten Blutbild möglicherweise ermittelt werden, wenn das sehr häufig gefunden, Sein Anämie. Anämie kann angezeigt werden, wenn der Zählimpuls der roten Blutzelle gefunden, um niedrig zu sein oder die Menge des Hämoglobins auf einem subnormalen Niveau ist. In Zuständen des niedrigen Sauerstoffes, wie an große Höhe oder in den Krankheiten, die das Knochenmark beeinflussen, können die roten Zellen einen hohen Blutzellezählimpuls zeigen, und die Menge des Hämoglobins kann erhöht werden.

Wo der Zählimpuls der weißen Blutzelle zu hoch ist, konnten eine Infektion oder, selten, ein Krebs die Ursache sein. Die Niveaus der weißen Zellen zu überwachen kann nützlich manchmal sein festzusetzen, ob die Behandlung einer Infektion arbeitet. Einige Krankheiten des Knochenmarks können zu das gegenüberliegende Finden eines niedrigen Blutzellezählimpulses für weiße Zellen führen, da diese Art der Krankheit bedeuten kann, dass ihre Produktion im Knochenmark betroffen ist. Knochenmarkstörungen können eine Zunahme oder eine Abnahme an der Menge der Plättchen am Blut verursachen, und wo es zu wenig gibt, zum des normalen Blutgerinnens zu ermöglichen, kann anormales Bluten auftreten.

Die meisten Abweichungen, die in einem Blutzellezählimpuls gefunden, können einige Ursachen haben. Dies heißt, dass normalerweise weitere Tests durchgeführt werden müssen, um eine genauere Diagnose zu erhalten. Die Behandlung jeder möglicher gefundenen Bedingung schwankt abhängig von seiner Ursache.