Was ist ein Bunionectomy?

Ein bunionectomy ist ein chirurgisches Verfahren, in dem ein Bunion entfernt. Bunions sind Vergrößerungen der Verbindung in der grossen Zehe, die die grosse Zehe veranlassen, außerhalb zu beugen, während der Bereich um die Verbindung geschwollen und entflammt wird. Sie können extrem schmerzlich sein, und sie können die Fähigkeit hemmen, normalerweise zu gehen. Leute suchen normalerweise ein bunionectomy, wenn ein Bunion besonders schmerzlich oder schwierig, mit, obgleich es einige Alternativen, die gibt milde Bunions manchmal adressieren können, wie Tragen der besonders gepaßten Schuhe zu leben geworden.

Zahlreiche chirurgische Techniken können in einem bunionectomy, abhängig von der Präferenz des Chirurgen und der Art der Missbildung des Patienten verwendet werden. Diese Chirurgie kann von einem podiatric Chirurgen, von einem orthopädischen Chirurgen oder von einem allgemeinen Chirurgen durchgeführt werden. Es ist normalerweise ein ambulanter Patient oder ein ambulatorisches Verfahren, in denen dem Patienten erlaubt, als die Chirurgie nach Hause am gleichen Tag zu gehen, es sei denn entwickeln er oder sie, ist bedeutende Komplikationen oder das Verfahren besonders kompliziert.

In einem bunionectomy empfängt der Patient häufig eine Art Anästhesie bekannt als ein Knöchelblock und ein mildes Beruhigungsmittel, das dem Patienten erlaubt, wach zu bleiben, aber, während der Chirurgie zu beruhigen. Der Chirurg bildet einen Schnitt um die vergrößerte Verbindung und entfernt überschüssiges Material bei der Umgestaltung der Verbindung. Manchmal muss die Verbindung mit Stiften oder Schrauben stabilisiert werden, und bei einigen Patienten, kann es notwendig sein, ein künstliches Gelenk während der Chirurgie einzusetzen. Sobald die Arbeit des Chirurgen erledigt, ist der Schnitt geschlossen, und der Patient genommen zur Wiederaufnahme.

Ein bunionectomy zu erhalten nicht notwendigerweise bedeutet, dass die Schmerz und die Unannehmlichkeit eines Bunion entschlossen sind. Patienten sind auch von der Infektion gefährdet, besonders wenn der Chirurg Fremdmaterial in die Verbindung einsetzen muss, um sie zu stabilisieren. Die Patienten, die diese Chirurgie suchen, sollten einen Chirurgen mit guten zurückliegenden Ergebnissen finden, und sie können um die Gelegenheit bitten wünschen, mit anderen chirurgischen Patienten zu sprechen, um über ihre Erfahrungen zu erlernen.

Sie kann zu einem Jahr aufnehmen, um nach einer bunionectomy Chirurgie völlig zu heilen. Normalerweise muss das geduldige weg vom beteiligten Fuß für mindestens zwei Wochen nach Chirurgie bleiben, und es kann notwendig sein, Klammern, Formen oder fachkundige Schuhe während des heilenden Prozesses zu tragen. Stifte können für bis sechs Monate innen gelassen werden, die bunionectomy Wiederaufnahme einen lästigen Prozess bilden können. Wenn sie die Wahlen für die Behandlung eines Bunion wiegen, sollten Patienten fragen einen Chirurgen nach, wie lang Wiederaufnahme ihren besonderen Fall einläßt und von der Wiederaufnahme zu erwarten was.