Was ist ein Colostomy?

Colostomies sind chirurgische Verfahren, die verwendet, wenn es ein Problem mit der Funktion des Doppelpunktes gibt. Ein Colostomy kann ein temporäres Maß sein, das eine geschädigte Doppelpunktzeit gewährt zu heilen, oder ist die Mittel der Schaffung der dauerhaften alternativen Mittel des Erlaubens der Funktionen, die normalerweise durch den Doppelpunkt behandelt, um fortzufahren. Mit einem Colostomy bedeutet dieses die Einrichtung einer Öffnung in der Bauchdecke, die normalerweise als ein Stoma gekennzeichnet.

Das grundlegende Verfahren für einen Colostomy mit.einbezieht gende, Teil des vorhandenen Doppelpunktes an den vorhergehenden Abschnitt der Bauchdecke anzuschließen. Dieser Anschluss macht es möglich, die Öffnung oder den Stoma herzustellen, die den Ausdruck der Rückstände vom Körper durch dieses künstlich verursachte Öffnung zulassen. Der Stoma hergestellt am Ende des großen Darmes en und genäht an der richtigen Stelle. Auf dem Äußeren benutzt ein Colostomybeutel, um die weggetriebenen Rückstände zu verfangen.

Wenn der Colostomy als temporäres Maß durchgeführt, bedeutet dieser normalerweise, dass der Doppelpunkt ein Trauma durchgelaufen und erwartet, in der Lage zu sein, normale Funktionalität innerhalb eines angemessenen Zeitabschnitts wieder.aufzunehmen. Das Trauma kann an einem Betrieb liegen, oder ein Unfall, den das zu das Quetschen des Doppelpunktes führte. Wenn Doktoren feststellen, dass kein dauerhafter Schaden stattgefunden, kann der Colostomy einfach sein Mittel des Lassens des Doppelpunktes stillstehen und genesen.

Wenn Teile des Doppelpunktes an einer Art dauerhafter Schaden jedoch entferntes liegen kann der Colostomy dauerhaft sein. In diesen Situationen erwartet der Doppelpunkt nicht, um zurückzugewinnen und in der Lage zu sein, die Verantwortlichkeiten des Beseitigens des Abfalls vom Körper ohne eine Art Unterstützung zu übernehmen. Wenn dieses der Fall ist, empfängt der Patient häufig eine Art Beratung, sowie Anweisung in, wie man richtig einen Colostomybeutel gebraucht und den Inhalt entledigt.

Während es häufig eine Annahme gibt, tragen die Colostomybeutel viel Geruch und sind schwierig zu handhaben, das ist nicht der Fall. Die Beutel, die heute von den Colostomypatienten normalerweise bequem gepasst unter Kleidung benutzt und sind geruchsfrei. Spezielles Klebeband, das der Latex ist, der frei ist, benutzt, um den Beutel an den Stoma zu befestigen und verursacht eine feste Dichtung der Luft. Die zeitgenössische Struktur der Beutel machen es möglich, damit Personen normale Leben ohne Interessen über Durchsickern, Geruch oder andere Probleme führen.

es, da die Tiere schüchtern sind, und sie bevorzugen das sehr tiefe Wasser und bilden es anfechtend, damit Leute sie finden und sie aufspüren. Mehrere der gefangengenommenen Exemplare erhalten worden zufällig durch Fischerboote, die kolossale Kalmare zusammen mit den Fischen hochziehen, die, sie nach suchen, wenn der Kalmar ablehnt, sein Opfer aufzugeben.