Was ist ein Coude Katheter?

Ein coude Katheter ist ein urinausscheidender Katheter mit umkippen, das für einfache Einfügung bestimmt. Diese Katheter benutzt in den Leuten mit Hindernissen der urinausscheidenden Fläche, die es schwierig, einen herkömmlichen Katheter einzusetzen bilden und häufiger in den Männern verwendet, obgleich manchmal Frauen Hindernisse entwickeln, die den Gebrauch eines Katheters dieses Entwurfs erfordern. Die coude Spitze kann zu einer großen Vielfalt der Katheter für verschiedene Arten von Zwecken und von Verfahren angebracht werden. Zusätzlich zu von den Doktoren und von den Krankenschwestern verwendet werden, können solche Katheter von den Patienten zu Hause benutzt werden, die aus verschiedenen Gründen Selbst-katheterisieren müssen.

Der coude Katheter hat umkippen, das etwas gekurvt. Dieses entworfen, um ihn hinter Hindernissen in der urinausscheidenden Fläche, wie einer geschwollenen Prostata in den Männern steuern zu lassen. Herkömmliche Katheter können stuck erhalten oder können einen Patienten Risiko des Schadens wie Zerreißen aussetzen, wenn der Katheter hinter einem Hindernis Zwangs ist. Der Entwurf erlaubt auch, dass die Vorrichtung in Patienten mit verengten urinausscheidenden Flächen eingesetzt und kommt in eine Strecke der Größen, damit Kliniker die passendste Breite vorwählen können.

Um einen coude Katheter einzusetzen, muss ein Sorgfaltversorger den Bereich säubern, anzieht Handschuhe, und entfernt den Katheter vom sterilen Verpacken. Schmiermittel können angewendet werden, um den Katheter einfacher herzustellen einzusetzen. Die Vorrichtung verlegt langsam in Platz und ist nicht Zwangs. Ein Inflationballon kann angebracht werden, um den coude Katheter in place zu halten, sobald er in die Blase geführt worden, während ein angebrachter Beutel den Urin sammelt, der der Katheter fließt.

Der Entwurf entwickelt in den 1800s von einem französischen Arzt, der ihn nach nannte. Viele Ausrüstungshersteller produzieren coude Katheter zusammen mit Versorgungsmaterialien und Zusätze wie UrinAuffangbehälter. Die Vorrichtungen auf Lager in den Krankenhäusern und in den Kliniken, und Patienten, die sie zu Hause benutzen müssen, können sie durch Bedarfskataloge bestellen oder sie direkt von ihren Doktoren erreichen.

Einige coude Katheter entworfen, in place gelassen zu werden, um Entwässerung in einem ausgedehnten Zeitabschnitt zur Verfügung zu stellen. Leute, die Chirurgie auf den urogenitalen Notwendigkeitskathetern des Bereichs häufig benötigen, weil Urination am Schwellen in der sofortigen Spur der Chirurgie schmerzliches oder unmögliches liegt. Einmal ist die Notwendigkeit vorbei, der coude Katheter kann entfernt werden, um dem Patienten zu erlauben, normalerweise zu urinieren. Andere Patienten können langfristigen Katheterismus aus Gründen wie Paralyse benötigen.