Was ist ein Craniotomy?

Ein Craniotomy ist ein chirurgisches Verfahren, in dem ein Schnitt im Schädel gebildet. Dieses Verfahren mit.einbezieht dieses, eine Knochenklappe im Schädel herzustellen, durch den das Gehirn erreicht werden kann. Der Craniotomy durchgeführt in Verbindung mit vielen Arten Gehirnchirurgie, einschließlich Chirurgie rgie, um überschüssige Flüssigkeit aus dem Schädel, Blutgerinsel- oder Tumorabbau, Chirurgie, um einen Aneurysm zu reparieren oder eine Biopsie abzulassen.

Im Allgemeinen durchgeführt ein Craniotomy von einem Neurochirurgen hrt, der Mai oder Mai Training in der Schädelchirurgie nicht sowie Gehirnchirurgie haben. Der Chirurg kann mit anderen Chirurgen, abhängig von der Art des Verfahrens auch arbeiten, das durchgeführt. Z.B. kann der Neurochirurg mit einem oculoplastic Chirurgen arbeiten, wenn das Verfahren die Augen sowie den Schädel oder das Gehirn mit.einbezieht.

Bis zu einigen Wochen vor Chirurgie, unterwiesen der Patient auf vorbereitenden Verfahren wie Blutproben, Röntgenstrahlen oder anderen Scans, die sie durchmachen müssen. Zusätzlich können sie erfordert werden, um bestimmte, Arten der Medikation, wie entzündungshemmende Mittel zu nehmen zu stoppen und stoppen, Spiritus vor Chirurgie zu rauchen oder zu trinken. Dieses ist wichtig, weil bestimmte Medikationen, sowie Spiritus und Nikotin, das verdünnende Blut verursachen können, dessen das Risiko bestimmter Komplikationen während und nach Chirurgie erhöhen kann.

Während eines Craniotomy gebildet ein Schnitt in der Kopfhaut, nachdem angehoben Haut und Muskeln d, um den Schädel herauszustellen. Kleine Löcher gebohrt in den Schädel in einer passenden Position, und eine chirurgische Säge benutzt dann, um eine Knochenklappe im Schädel zu schneiden. Zunächst entfernt die Knochenklappe, um das Gehirn herauszustellen. Der Neurochirurg funktioniert dann, um das Problem, das die Chirurgie aufgefordert, wie Tumorabbau oder Flüssigkeitsentwässerung zu beheben. Wenn dieses Verfahren abgeschlossen, ersetzt die Knochenklappe, und kann in Platz using Titanschrauben und Platten örtlich festgelegt sein. Der Schnitt dann geschlossen und gekleidet.

Nach einem Craniotomyverfahren müssen Patienten die Schmerz using Verordnungbetäubungsmittel, für bis vier Wochen normalerweise handhaben. Diese Medikation kann Verstopfung verursachen; folglich viel des Wassers und der hohen Fasernahrungsmittel sollte in der Diät eingeschlossen werden. Nach dieser Zeit können die Schmerz mit im Freiverkehr gehandelten Medikationen im Allgemeinen gehandhabt werden. Zusätzlich sollten Patienten das Fahren, das schwere Anheben, fleißige Tätigkeit und Spiritus nehmen, bis diese Tätigkeiten für sicher von ihrem Chirurgen oder von Arzt gehalten. Patienten, die Symptome wie hohes Fieber, ein angesteckter Schnittaufstellungsort, eine Schläfrigkeit, eine Gliedschwäche, strenge Ansatzschmerz oder Erbrechen erfahren, sollten sofortig ärztliche Behandlung suchen.

Die Resultate dieses Verfahrens sind von der Art der Beschwerden abhängig, die behandelt. Gewöhnlich können Wiederaufnahmenzeiten von zwischen einen und vier Wochen, für eine Person reichen, die anders in der guten körperlichen Gesundheit ist. Die spezifischen Risiken dieses Verfahrens umfassen Ergreifungen, Anschlag, Gehirnschwellen, Nervenschaden oder Gehirnschaden; jedoch ist das Risiko dieser Komplikationen im Allgemeinen sehr niedrig.