Was ist ein DickdarmStent?

Ein Dickdarmstent ist ein hohler Apparat, der im Darm eingepflanzt, um ein Hindernis zu beseitigen. Diese Art von stent gebildet von einer Geldstrafe - Ineinander greifen - wie metallischem Material und erweitern nach Platzierung im Doppelpunkt. Ein endoskopisches Verfahren verwendet, um ein Dickdarmstent einzupflanzen, und der Prozess ist weniger Invasions als traditionelle Chirurgie, Darm zu entfernen. Stent Platzierung kann für Leute empfohlen werden, die nicht genug gesund sind, damit geöffnete Abdominal- Chirurgie eine fäkale Blockierung entfernt oder Zeit gewährt, damit ein entflammter Doppelpunkt zur normalen Größe vor Chirurgie zurückgeht.

Unbehandelte Darmhindernisse können zu eine gebrochene Doppelpunkt- und Notchirurgie führen. Der fäkale Inhalt des Doppelpunktes ist vom Bakterium voll und wenn er in den Unterleib geleckt, kann eine ernste Infektion verursachen, die Peritonitis genannt. Platzierung von einem stent im Doppelpunkt kann verhindern, dass dieses auftritt.

Bevor ein Dickdarmstent innerhalb des Doppelpunktes gesetzt werden kann, muss der Doppelpunkt vollständig geleert werden. Eine spezielle Niedrigrückstand Diät ist geratenes anfangen drei Tage vor dem Verfahren. Ein Enema kann ausgeübt werden, um jeden restlichen Inhalt im Darm die Nacht zu reinigen, bevor das Dickdarmstent eingepflanzt. Ein anderer Enema kann erfordert werden der Morgen des sicherzustellen Verfahrens, dass keine fäkale Angelegenheit im Doppelpunkt bleibt.

Das stent eingepflanzt im Doppelpunkt während eines Anstaltspatientkrankenhausverfahrens. Eine intravenöse (iv) Leitung kann zugeschalten werden, um ein betäubendes und mildes Beruhigungsmittel auszuüben, bevor der Prozess anfängt. Der Patient muss auf seiner linken Seite liegen, dann eingesetzt ein geschmierter Führerdraht durch den Anus hinter dem Punkt der Darmblockierung. Ein Videokameraobjektiv angebracht zum Führerdraht r, um dem Techniker zu erlauben, das Innere des Doppelpunktes sichtbar zu machen.

Sobald das Darmhindernis lokalisiert worden, eingesetzt ein zweiter Führerdraht in das Rektum t. Das Dickdarmstent verlegt auf den zweiten Führerdraht und manövriert in Position über dem Hindernis. Wenn es vom Führerdraht freigegeben, erweitert das metallische stent und zusammendrückt die Blockierung bewoeg und lässt fäkale Angelegenheit durch den Doppelpunkt bewegen.

Komplikationen des stent Dickdarmverfahrens sind nicht wahrscheinlich. Es ist mögliches der Führerdrähte durchlöchert den Darm und veranlaßt übermäßiges Bluten oder eine Infektion zu entwickeln. Das stent kann von seiner ursprünglichen Platzierung innerhalb des Doppelpunktes bewegen, und der Darm kann wieder versperrt werden. Gelegentlich weggetrieben das stent während eines Stuhlgangs n. Das Dickdarmstent kann Notwendigkeit sein ersetzt zu werden, wenn dieses auftritt.

Nach dem stent Dickdarmverfahren empfohlen eine Diät der weichen Nahrungsmittel für die ersten Tage. Die meisten Leute müssen im Krankenhaus über Nacht bleiben, nachdem das stent eingepflanzt. Ein gewundener Scan der computergesteuerten (CT) Tomographie kann nachher erfolgt werden der Tag, zum das stent zu bestätigen gesetzt worden richtig und das Darmhindernis gelöscht worden.