Was ist ein Digital-Mammogramm?

Ein digitales Mammogramm verwendet die traditionelle Röntgenstrahlannäherung, aber die Bilder des Brustgewebes genommen mit einer elektronischen Röntgenmaschine, die die Bilder in einem digitalen Format speichert. Die Bilder angesehen auf einem Bildschirm, und der Radiologe in der Lage ist dann, den Kontrast zu justieren und den Röntgenstrahl zu erhöhen oder zu vergrößern, um die Resultate des Tests aufzudecken. Traditionelle Mammogramme produzieren Bilder auf Film, den der Radiologe und der Arzt überprüfen, indem sie das Bild über einer Lichtquelle setzen.

Digital-Mammogramme erfordern weniger Zeit, das Bild zu notieren, das benötigt, um für Abweichungen des Brustgewebes zu überprüfen und verringern folglich die Schmerz, die mit dem Verfahren verbunden sind. Die Prüfung erfordert die Brust, auf eine flache Oberfläche gesetzt zu werden und die Kompressen einer Vorrichtung die Brust, während der Röntgenstrahl genommen. Gewebe der Brustes muss heraus verbreitet werden, um die Maschine alles Gewebe ansehen und verhindern zu lassen, dass Gewebe eine Abweichung blockiert. Die Frau muss sehr weiterhin bleiben und die Atmung nehmen, während das Bild genommen, um Röntgenstrahlstreuung oder unlesbare Scans zu verhindern.

Sehr abgeschlossen worden wenige Studien e, um den Nutzen eines digitalen Mammogramms herzustellen, aber irgendwelche Wissenschaftler und Arzt gezeigt viel versprechende Resultate des Gebrauches von der Technologie. Da die digitale Siebung weniger Zeit nimmt, gegeben es wenige Wiederholungsmammogramme wegen der Scans, die an der Bewegung während der Darstellung des Brustgewebes unlesbares liegen. Das digitale Mammogramm erlaubt dem Radiologeen, die Bilder des Tests durch das Redigieren von Techniken zu verbessern, das freiere Resultate und einfachere Abfragung der Massen oder Tumor-wie Strukturen produziert. Diese Technologie beendet auch die Notwendigkeit an den Wiederholungsscans wegen des Unter- oder über herausgestellten Filmes.

Kosten des Tests sind eine Ausgabe für einige Büros und Patienten, aber, weil digitales Mammogramm digital gespeichert, verringert sie die Gemeinkosten des Personals und des Raumes, um die Filme zu speichern. Die digitale Siebung abgeschlossen viel schneller und erlaubt dem Radiologeen, mehr Mammogramme an einem Tag abzuschließen. Frauen ausgesetzt weniger Strahlung während des kürzeren Verfahrens en, das helfen könnte, die Sicherheitsinteressen für einige Patienten zu erleichtern. Die Fortschritte, die in der digitalen Darstellung gebildet, konnten zukünftigen Nutzen zu einer Siebungmitte holen und genauere Resultate für Patienten zur Verfügung stellen.

Es empfohlen dass Frau über dem Alter von 50 komplett ein Mammogramm, das alle zwei Jahre aussortiert. Ein Mammogramm kann Tumoren oder Massen ermitteln, die ein Zeichen des Brustkrebses sein konnten. Regelmäßige Siebung empfohlen, also kann ein Arzt vorhergehende Scans mit gegenwärtigen Bildern für Änderungen oder Wachstum vergleichen.