Was ist ein Diskectomy?

Ein diskectomy ist ein chirurgisches Verfahren, zum die ganze oder Teile bruchleidende Scheibe im Dorn zu entfernen. Die Chirurgie erfolgt normalerweise, um den Nervenwurzeldruck zu entfernen, der durch die bruchleidende Scheibe verursacht. Nervenwurzeln ausbreiten aus dem Rückenmark heraus n und verbinden zusammen zu den spinalen Nerven der Form. Häufig können Schwäche, die Schmerz und die Betäubung im Ansatz, in der Rückseite und in den Beinen auftreten passend, auf Nervenwurzeln gesetzt werden zu drücken. Einzelpersonen mit strengen Symptomen können diese Chirurgie haben, zum der bruchleidenden Scheibe zu entfernen, die im Allgemeinen besonders problematische Symptome vermindert.

Der Dorn besteht aus den Knochen, die durch kleine Scheiben gepolstert. Manchmal können diese Scheiben aus Platz ausbauchen oder herausrutschen. Wenn dieses geschieht, bekannt die Bedingung als bruchleidende Scheibe. Die verlegte Scheibe kann eine bedeutende Menge Druck auf die umgebenden spinalen Nerven setzen. Am allgemeinsten, sind die unterere Rückseite und der Ansatz die allgemeinsten Aufstellungsorte einer bruchleidenden Scheibe, obgleich, sie an jeder möglicher Position im Dorn geschehen kann.

Symptome einer bruchleidenden Scheibe können das Prickeln, die Schmerz und Betäubung im Bereich umfassen, in dem die schädigende Scheibe lokalisiert. Im Allgemeinen ist dieses die unterere Rückseite oder der Ansatz. Einige Leute können Schwäche erfahren, die in die Arme und in die Beine verlängern kann. In den strengen Fällen kann es einen Verlust der Blasen- und Darmsteuerung geben. Gewöhnlich wenn Symptome so streng werden, dass die tägliche Lebensqualität betroffen ist, durchgeführt ein diskectomy tomy, um die ganze oder Teile problematische Scheibe zu entfernen.

Während eines diskectomy ist der Patient gewöhnlich unter allgemeiner Anästhesie, die bedeutet, dass er oder sie während des medizinischen Verfahrens unbewusst sind. Normalerweise bildet der Chirurg einen Schnitt und verschiebt Bedeckunggewebe und -muskeln, um die bruchleidende Scheibe herauszustellen. In vielen Fällen nur die beleidigenteile der Scheibe entfernt, zusammen mit allen losen Fragmenten. Diese Teile sind gewöhnlich die, die Platzdruck auf den spinalen Nerven und den Patienten symptomatisch bildet.

Im Allgemeinen kann diese spinale Chirurgie möglicherweise nicht sofortig Entlastung der bruchleidenden Scheibensymptome ergeben. Einige Wochen können erforderlich sein, eine wahrnehmbare Änderung zu ermitteln. In den Wochen ein diskectomy folgend, müssen die meisten Einzelpersonen körperliche Tätigkeit begrenzen. Dieses einschließt im Allgemeinen das Aufhören, für lange Zeitspannen der Zeit zu sitzen oder zu stehen, Druck auf den Ansatz und die Rückseite zu beschränken. Eine Art Rehabilitation kann auch geraten werden, bevor man zu den normalen Tätigkeiten zurückgeht.

Nicht jeder mit einer bruchleidenden Scheibe benötigt ein diskectomy. Viele Leute mit einer bruchleidenden Scheibe können mit konservativen Massen erfolgreich behandelt werden. Das Enthalten von der fleißigen Tätigkeit kann für diese Bedingung nützlich manchmal sein. Einige Leute können Schmerzmedikationen und erhitzen oder die Eissätze benutzen, zum von Symptomen außerdem zu beruhigen. Wenn diese weniger Invasionsbehandlungen die Bedingung verbessern nicht können, kann Chirurgie die folgende beste Wahl sein.

Eine Einzelperson mit einer bruchleidenden Scheibe sollte mit einem Doktor beraten, der auf Orthopedics spezialisiert. Dieses ist die Studie des gesamten musculoskeletal Systems. Ein orthopädischer Fachmann oder ein Chirurg in der Lage sind, eine genaue Diagnose von der Bedingung zu bilden, indem sie fachkundige Diagnosetests verwenden. Die Resultate des Tests, zusammen mit der Schwierigkeit der Symptome des Patienten können dem Doktor helfen, die beste Behandlungsmethode zu entscheiden, das im Allgemeinen auf einer einzelnen Basis erfolgt.