Was ist ein Dopant?

Ein Dopant ist eine Substanz, die einem Kristallgitter mit der Absicht des Änderns seiner leitenden Eigenschaften hinzugefügt. Der Ausdruck ist in der verarbeitendeen Fertigungsindustrie des Spanes am meisten am benutztesten, in der Dopante den Silikon- und Germaniumoblaten hinzugefügt, die in der Fertigung der Computer-Chips benutzt. Andere Kristallgitter einschließlich die, die in der Fertigung etwas optischer Ausrüstung verwendet, lackiert auch, jedoch. Viele Dopante sind extrem die toxische Substanz und führen zu weit verbreitete Verunreinigung in den Fabriken, die ihre Chemikalien steuern nicht können. Silicon Valley z.B. verschmutzt schwer mit den Überresten der Spanfertigung.

Ein Dopant arbeitet, indem er die Zahl freien Elektronen in einem Kristallgitter ändert, dadurch esbildet esbildet es leitender. Im Beispiel des Silikons, bildet das Element gewöhnlich ein konstantes Kristallgitter, in dem jedes Atom zu vier Nachbarn verpfändet. Wenn ein Dopant mit fünf verpfändenelektronen eingeführt, ist das Resultat die freien Elektronen und verursacht eine negative Gebühr. Ein Dopant mit drei verpfändenelektronen kann eingeführt werden, um Löcher im Gitter zu bilden und eine positive Gebühr verursachen.

Bor, phosphorig, Antimon und Arsen sind einige allgemeine Beispiele der Dopante. Gewöhnlich beschichtet eine Silikonoblate im Dopant und erhitzt dann, um chemisches Abbinden zwischen dem Dopant und dem Silikon anzuregen. Nachdem die Oblate abgekühlt, neu geordnet die Atome, um eine leitende Oblate elektrisch zu erbringen, die für Gebrauch in den Transistoren und in den Dioden oben gebrochen werden kann, unter anderem.

Ein Dopant darstellt im Allgemeinen eine Verunreinigung innerhalb einer Kristallmatrix l-. Es gibt zahlreichen Gebrauch für Dopante; künstliche Edelsteine z.B. können einen Dopant mit.einschließen, damit sie gekennzeichnet werden können, wie eher als natürlich Labor-gewachsen. Der lackierende Prozess kann auch verwendet werden, um den Brechungskoeffizienten einer Substanz zu ändern, die auf einigen Gebieten von Optik nützlich ist. Festzustands- Laser z.B. einschließen ein Kristall“host†, das lackiert worden.

Das Ausdruck “doping† benutzt auch, um auf eine Art Lack zu beziehen, der auf Gewebe beschichtete Flugzeuge zugetroffen. Die Schmiere festzieht die Haut ht, bietet Schutz und garantiert, dass die Haut während des Fluges steif bleibt. Flugzeugschmiere ist in hohem Grade feuergefährlich und extrem toxische Substanz, die ein wichtiges Thema während des zweiten Weltkriegs war, als Gewebe beschichtete Flugzeuge im Kampf benutzt. Flugzeugschmiere gefärbt normalerweise, damit sie bereitwillig sichtbar ist, während sie angewandt ist und garantiert, dass sie die Flugzeuge gleichmäßig beschichtet.