Was ist ein Embolectomy?

Ein Embolectomy ist der chirurgische Abbau eines Embolus in einem Blutgefäß. Ein Embolus ist etwas, der fremd ist, der durch den Blutstrom reist und ihn blockiert, indem es in einem Behälter untergebracht erhält. Eine Blockierung in einem Blutgefäß verhindert, dass Sauerstoff durch den Blutstrom leistungsfähig reist, der Gewebetod verursachen kann. Ein Embolus konnte ein Büschel des Bakteriums, Luft am allgemeinsten sein oder, ein abgetrenntes Blutgerinsel.

Blutgerinsel sind gewöhnlich eine gute Sache. Der Körper bildet sie, um ein verletztes Blutgefäß zu verstopfen, um Durchblutung zu stoppen. Wenn das Blutgefäß heilt, auflösen sie en und resorbiert vom Körper.

Blutgerinsel sind gefährlich, wenn sie innerhalb der Adern und der Arterien, sodass sie einen Behälter blockieren, in einer Art Klumpen genannt einen Thrombus bilden. Klumpen sind auch gefährlich, wenn ein Embolus zu einer wichtigen Ader oder zu einer Arterie abbricht und reist. Dieses geschieht gewöhnlich erst nach Haupttrauma, wie einen Autounfall oder einen Betrieb.

Ein Embolus kann lebensbedrohend sein, wenn er in der Lungenarterie untergebracht wird, die vom Herzen zu den Lungen reist; in einer der Koronararterien, die auf der heart’s Oberfläche sind; oder in einer der Karotisarterien, die im Ansatz sind und Blut an das Gehirn liefern. Wenn ein Embolus die Schenkelarterie im Bein blockiert, könnte er Gewebetod und Potenzialverlust des Beines ergeben. Wenn man in einer Arterie im Abdomen unterbringt, kann es die Schmerz und das Erbrechen verursachen.

In irgendwelchen Fällen muss der Embolus in einem Embolectomy chirurgisch entfernt werden. Ein Embolectomy durchgeführt gewöhnlich unter allgemeiner Anästhesie iner, es sei denn der Arzt den entscheidet, der für seinen Patienten gefährlich sein. In diesem Fall gegeben dem Patienten ein beruhigendes und lokales Betäubungsmittel im Aufstellungsort, in dem der Embolectomy durchgeführt.

Während eines Embolectomy bildet ein Chirurg einen Schnitt in die Haut und findet die Arterie oder vein, die durch den Embolus blockiert. Dass Arterie geöffnet und ein spezieller Katheter, ein hohler Schlauch über die Breite eines Bleistifts mit einem kleinen aufblasbaren Ballon an der Spitze, geschoben hinunter die Arterie. Der Klumpen gesogen durch den Katheter, während der Ballon aufgeblasen, um den Klumpen zu verlegen, während er extrahiert. Dann genäht die Arterie und der Chirurg sicherstellt, dass Blut richtig fließt, bevor die Haut geschlossen ist. Ein Embolectomy ist ein ziemlich allgemeines Verfahren, das schnell durchgeführt werden kann, und Wiederaufnahme ist normalerweise schnell.

nicht ein Gewaltverbrechen ist, genommen sie auf Vorsprung unmittelbar nach Finanzskandalen bei großen Firma. Die Opfer der Unterschlagung müssen die Jahre häufig verbringen, welche die Investition umbauen, die verloren, zusätzlich zu den neuen Angestellten des Trainings und mit neuem Schutz, die aufkommen. Die Auswirkung der Tätigkeit kann über gerade den Währungswert jener Sachen gut hinausgehen, die gestohlen.