Was ist ein Knie-Wiedereinbau?

Ein Kniewiedereinbau ist ein medizinisches Verfahren, das entworfen ist, um schädigenden Knorpel und Knochen um von der Knieverbindung zu entfernen und ihn durch ein prothetisches zu ersetzen. Die Chirurgie kann entweder ein Gesamtkniewiedereinbau oder ein teilweiser Kniewiedereinbau, abhängig von dem Umfang eines Schadens sein. Während das Verfahren sehr allgemein ist, kann es eine sehr HauptZerreißprobe für den Patienten, während der Kniechirurgie und während der Wiederaufnahme sein.

Das Ziel eines Kniewiedereinbaus ist, die Schmerz zu entlasten, die durch Narbegewebe und -verschlechterung im Knie verursacht werden. Die Chirurgie ist in denen über dem Alter von 55 allgemeiner, da Zeit neigt, seine Abgabe auf den Verbindungen des Körpers zu nehmen. Sobald die Chirurgie abgeschlossen wird, verbringt der Patient normalerweise drei bis fünf Tage im Krankenhaus, das bis zum einem erheblichen Wiederaufnahmenzeitraum gefolgt wird.

Der Wiederaufnahmenzeitraum besteht, zu einem körperlichen Therapeuten und möglicherweise auf beruflichen Therapeuten zu gehen, zu erlernen wie man einiges tägliche Aufgaben tut. Der körperliche Therapeut arbeitet mit dem Patienten, um Mobilität in den einfachen Aufgaben, wie gehender und kletternder Treppe wiederzugewinnen. , Bedeutend ohne das Hilfsmittel einer Person Unassisted gehen, Wanderer oder Krückeen, nimmt normalerweise überall zwischen vier und sechs Wochen. Zurückgehend, um Nehmen zwischen vier und 10 Wochen zu bearbeiten, obwohl die Zeit abhängig von der Art des Jobs etwas schwanken kann, hat der Patient und die körperlichen Nachfragen, die sie an das Knie setzt.

Das Hauptziel der Kniewiedereinbauchirurgie ist nicht, Mobilität zu erhöhen, aber die täglichen Schmerz zu verringern. Tatsächlich ist es vermutlich sehr wahrscheinlich, dass ein Patient nie volle Mobilität wiedergewinnt, soweit dass high-impact Tätigkeiten, wie Rütteln, möglich sein werden. Während medizinische Zuführungen gebildet werden, die die Tätigkeiten erhöhen, die nach Kniewiedereinbauchirurgie erfolgt werden können, sollten Patienten ihren Doktor konsultieren, bevor sie solche hohen Auswirkungtätigkeiten durchmachen.

Während das Gesamtziel, die Schmerz in der Knieverbindung zu entlasten ist, wird die Chirurgie, als Angelegenheit der Notwendigkeit, den Bereichstender für überall von einigen Tagen zu ein paar Wochen zu bilden. Einige Patienten berichten sogar über die Schmerz, gut resultierend aus der Chirurgie nach diesem Zeitraum. Es ist wichtig sich zu erinnern, jede mögliche Schmerzmedikation zu nehmen, die vorgeschrieben wird, damit das Knie entsprechend dem ausgebreiteten worden Zeitplan noch rehabilitiert werden kann. Wenn die Schmerz viel nach zwei Wochen fortfahren, Ihren Doktor konsultieren.

Während es Fälle gibt, wenn der Prosthetics in einem Kniewiedereinbau heraus im Laufe der Zeit trägt, muss die überwiegende Mehrheit der Leute, die das Verfahren durchmachen, nie es wiederholen lassen. Jedoch ist die Haltbarkeit der Wiedereinbaustücke von der Menge des Druckes groß abhängig, den sie gebeten werden, im Laufe der Zeit auszuhalten. Deshalb sind Doktoren vornübergeneigter, andere Alternativen zu versuchen, bevor sie Chirurgie für jüngere Patienten wählen.