Was ist ein LEEP Verfahren?

Ein LEEP Verfahren ist ein medizinisches Verfahren, das verwendet wird, um anormales Gewebe vom Hals für Biopsie zu entfernen, um festzustellen, ob es krebsartig ist. Da das Verfahren häufig alles Gewebe zusammen mit einem Seitenrand des gesunden Fleisches entfernt, ist es auch eine Form der Behandlung für vermutete Fälle vom Krebs. Dieses Verfahren wird im Allgemeinen empfohlen, wenn eine Frau eine anormale Breischlupfstelle hat und weitere Untersuchung mit einem Colposcopy und einer Biopsie, dass sie gemäßigten oder strengen Dysplasia hat, anormales Gewebe anzeigt, das prekanzerös sein kann.

LEEP steht für Schleife Electrosurgical Ausrottung-Verfahren, damit Sie konnte sich vorstellen, Elektrizität ist beteiligt. In einem LEEP Verfahren wird veranlaßt eine kleine Menge des Stroms durch eine Leitungsschlaufe geführt und das Gewebe nahe der Schleife sich zu trennen und cauterize und erlaubt einem Doktor, eine Probe des fraglichen Gewebes für weitere Prüfung zu entfernen.

Dieses Verfahren fängt ganz wie eine normale Becken- Prüfung an. Die Frau wird gebeten, sich von der Taille unten auszuziehen und in Position auf einer gynäkologischen Tabelle zu kommen, damit der Doktor einen Speculum einsetzen kann, um es einfacher zu bilden, den Hals zu sehen. Dann wird der Bereich mit einer milde säurehaltigen Lösung aufgewischt, gefolgt von einem Jodspülen, um das anormale Gewebe einfacher zu bilden zu sehen. Eine electrosurgical Dispersionsauflage wird auf den Schenkel gesetzt, damit der Strom sicher zerstreut, und der Doktor bringt eine Wegwerfschleife zur Elektrizität-erzeugenvorrichtung an.

Vor der Lieferung eines lokalen Betäubungsmittels Using einen Colposcope vergrößert der Doktor den Hals, damit das LEEP Verfahren nicht schmerzlich ist. Zunächst wird die Schleife sorgfältig an eingesetzt, in Position gebracht in das Interessengebiet und gedreht. Das resultierende Gewebe wird für Biopsie verpackt, und dann überprüft der Doktor auf Bluten, using ein Electrocauterywerkzeug, um jedes mögliches Bluten zu stoppen, wenn notwendig. Gewöhnlich wird etwas Rauch produziert, weil der Prozess miteinbezieht, Gewebe zu brennen. Wenn Biopsie aus dem LEEP Verfahren resultiert, zurückkommen, bespricht der Doktor die Resultate und jede mögliche Tätigkeit, die Notwendigkeiten genommen zu werden.

Etwas Soreness und Durchbruchbluten ist nach einem LEEP Verfahren allgemein. Die meisten Doktoren empfehlen Enthaltung von der sexuellen Aktivität, den Gebrauch der Tampons und den Gebrauch der vaginal-angewandten Medikationen, das Risiko der Infektion zu verringern. Einige empfehlen auch, sich Duschen, eher als Bäder, für eine Woche oder so nach dem Verfahren zu nehmen. Komplikationen von einem richtig durchgeführten LEEP Verfahren sind selten, aber ein Doktor bespricht das Potenzial für ernstere Komplikationen und ihre Symptome, damit Sie ärztliche Behandlung für diese Komplikationen suchen können, wenn sie entstehen.