Was ist ein Lithotomy?

Ein Lithotomy ist eine Art chirurgisches Verfahren, in dem der Abbau der Steine oder die Kalküls, durchgeführt wird. Der Ausdruck Lithotomy wird im Allgemeinen benutzt, um sich auf die Extraktion der Nieresteine zu beziehen, aber Steine können von anderen Körperteilen, wie der Abschürfungblase auch entfernt werden. Geöffneter Lithotomy ist derzeit selten und bezieht Invasionschirurgie mit ein, in der ein Schnitt gebildet wird. Es gibt auch eine Art Lithotomy using Schlüssellochchirurgietechniken, bekannt als perkutanes nephrolithotomy oder PCNL. Die Studie der Nieren und der Krankheiten, die sie beeinflussen, bekannt als Nephrologie.

Es bekannt nicht genau, warum Nieresteine entstehen, aber die Wahrscheinlichkeiten des Erhaltens ein werden gedacht, um zu steigen, wenn Dehydratisierung auftritt und verursachen eine Zunahme der Urinkonzentration. Dies heißt, dass heiße Umwelt, Störung, genügende Flüssigkeiten zu trinken und das erhöhte Schwitzen alle Risikofaktoren sein können. Steine unterscheiden sich an Größe und formen, und ein kleiner Stein kann aus dem Körper heraus ohne irgendwelche Symptome überschreiten, aber größere Steine können untergebracht in der Niere werden oder hinunter die urinausscheidende Fläche senken und die colicky Schmerz, Blut im Urin und manchmal Infektion verursachen. In einigen dieser Fälle, wird ein Lithotomy angefordert, um den Stein zu entfernen.

Das bevorzugte, wenig Invasionsmethode des Beschäftigens Nieresteine bezieht using Stoßwellen mit ein, um Steine in kleine Stücke zu brechen, die heraus in den Urin dann leicht überschreiten können. Dieses wird die extracorporeal lithotripsy Stoßwelle oder ESWL genannt. Manchmal ist es nicht möglich, diese Technik wegen der Größe, der Übereinstimmung oder der Position des Steins zu verwenden, und eine Art Lithotomy kann anstatt benutzt werden.

Perkutanes nephrolithotomy ist eine Lithotomytechnik, in der, unter allgemeiner Anästhesie, ein kleiner Schnitt in der Haut und gebildet wird, using sicherzustellen die Röntgenstrahltechnologie, dass sie richtig, in einer Nadel wird eingesetzt in die Niere in Position gebracht wird. Ein Führerdraht wird dann durch die Nadel geführt, und ein Schlauch kann entlang dem Draht verlegt werden und einen gebrauchsfertigen Kanal bilden, der zu die Niere und den Stein führt. Was ein nephroscope genannt wird, kann ein langes dünnes Teleskop mit den zahlreichen angebrachten Miniwerkzeugen, in die Niere entlang dem Kanal dann eingeführt werden. Steine können, using die Zange auf dem nephroscope entferntes vollständiges sein, und gelegt in einen angebrachten Korb, oder sie können using Ultraschall oder Laser-Energie oben gebrochen werden.

In einigen Fällen in denen neuere Methoden nicht möglich sind, z.B. mit einem sehr großen oder unbeholfen geformten Stein, kann das traditionelle geöffnete Lithotomyverfahren verwendet werden. Ein Schnitt wird in der Rückseite gebildet, um zur Niere Zutritt zu erhalten, und der Stein wird entfernt. Ein Nachteil des geöffneten Betriebes ist, dass Patienten länger dauern, um zurückzugewinnen verglichen mit neueren Techniken.