Was ist ein Meniskus?

Der Meniskus ist Knorpelgewebe, das sich schützt und Hilfen fördern Flexibilität in den menschlichen Knien. Der Meniskus hat eine Form des halben Mondes, und es gibt zwei in jedem Knie. Im Plural gekennzeichnet der Meniskus als menisci. Beide sind zwischen dem Schienbein, auch genannt das shinbone und das Schenkelbein oder die Oberschenkelknochen.

Menisci werden weiter durch ihre Position eingestuft. Der Mittelmeniskus ist auf dem Innere des Knies und stützt die gerundeten femur’s, umranden im Innere des Schenkels. Der seitliche Meniskus ist auf der Außenseite des Knies, welches das Außenseite gerundete Teil des Schenkelbeins stützt. Die Tat zwei im Konzert als Stoßdämpfern, also das Gewicht des Schenkelbeins zertrümmert nicht in das kleinere Schienbein. Beide sind auch für das Helfen des Knies, um zu verbiegen und zu biegen verantwortlich, ohne die Knochen zu veranlassen, gegeneinander zu reiben.

Der Druck des Schenkelbeins veranlaßt jeden Meniskus, ein wenig gequetscht zu schauen. Das gebogene Teil des Meniskus ist gegen die Mitte des Knies. Das breiteste Teil des Meniskus sitzt an der Außenseite jeder Seite des Knies, wie der der Bereich ist, der die Polsterung benötigt. Das innere Teil jedes Meniskus wird von der dieser Flüssigkeit Hilfen schmieren die Verbindungen gebildet, während sie schwenkbar lagern und geraderichten.

Häufig, wenn man auf eine Knieknorpelverletzung sich bezieht, er oder sie bezieht sich einen auf Riss im Meniskus. In den jungen Erwachsenen sind Risse höchstwahrscheinlich, das Resultat der traumatischen Verletzung während der Sportveranstaltungen oder der Praxis zu sein. Das Knie plötzlich verdrehen kann einen kleinen Riss ergeben. Die Schmerz und das Schwellen fängt fast sofort an, und eine Diagnose eines heftigen Meniskus wird häufig mit magnetischer Resonanz- Darstellung bestätigt (MRI). Die meisten Risse sind ziemlich leicht mit ausgezeichneten Resultaten nach Chirurgie reparabel.

Meniskusrisse in den älteren Erwachsenen können die Ursache von Degeneration des Knorpels sein. Während wir altern, neigt das wässrige Teil des knorpeligen Gewebes zu verringern. Diese Art der Verletzung verursacht durch degenerative Krankheit ist traurig nicht reparabel, obwohl es irgendeine Behandlung geben kann, die helfen kann, die Schmerz zu verringern. Die meisten Doktoren von Osteopathy empfehlen sich, Glukosamin einmal täglich zu nehmen, um gemeinsame Gesundheit zu erhöhen und zu konservieren.

er und von der Bewegungsstufe des Patienten ab. Im Allgemeinen kann ein Patient innerhalb zwei oder drei Tage oder Chirurgie gehen und wird völlig in ungefähr vier Wochen zurückgewinnen. Er oder sie können Übungen der körperlichen Therapie zu Hause tun, um Wiederaufnahmenzeit zu beschleunigen und die knee’s Stärke und die Strecke der Bewegung zu verbessern.