Was ist ein Myosin?

Ein Myosin ist ein kleines, mikroskopisches Molekül, das chemische Energie verwendet, um eine spezifische Tätigkeit durchzuführen. Sie können für die Batterien gehalten werden, die die Muskeln des Körpers antreiben, verantwortlich für die freiwilligen und unfreiwilligen Bewegungen. Diese Moleküle nehmen die Energie, die in den Zellen gespeichert und umwandeln sie in Energie e.

Myosins benutzen zuerst adensosine Triphosphat (ATP), um jede Bewegung anzutreiben. Gebildet vom Carbon, ist Stickstoff, Sauerstoff und Phosphor, Atp das allgemeinste Molekül, das vom Zusammenbruch der diätetischen Energiequellen wie Fette und Zucker hergestellt. Große Mengen Atp angefordert e, um die Bewegung der Muskeln anzutreiben, und sie verbraucht schnell. Sobald das geschieht, ausgerüstet myosins, um nach Energiequellen im Körper anderwohin zu suchen.

Phosphokreatin ist die zweite Energiequelle, die myosins und in Energie umwandeln können verarbeiten. Eher als using es in seiner normalen Form, machen myosins zuerst das Phosphokreatin zu Atp. Dieses läuft auch heraus schnell, obwohl und die myosins dann anfangen, Glycogen und die Glukose zu verarbeiten, die innen gespeichert. Sobald das Glycogen gegangen, ermüden die Muskeln; deshalb kann der Körper bestimmte Arten der kräftigen Tätigkeit wie Sprinten oder Springen für eine sehr kurze Zeitmenge nur stützen.

Es gibt eine Bindung innerhalb jedes Atp-Moleküls, das das Myosin bricht, um auf die Energie zurückzugreifen. Es ist nicht das Brechen dieses Phosphats, zum der Bindung zu phosphatieren, die dem Myosin seine Energie gibt, aber anstatt die Aufgliederung des Phosphats selbst, wenn das Myosin in das Molekül zerspaltet, nachdem es die chemische Bindung gebrochen. Wenn diese Freigabe geschieht, freigibt das Myosin die Energie und das Zupacken auf eine neue Quelle von Atp eue.

Jedes einzelne Myosin hat ein langes Endstück und einen Kopf, der in zwei Abschnitte aufgespaltet. Die Spalte zwischen diesen zwei Köpfen ist, wo das Atp oder das Glycogen das Molekül kommt. Das Endstück ist das Teil des Moleküls, das die Energie verarbeitet. Auf einer Seite des Moleküls ist ein Schnecke-geformtes Zubehör, das die Energie verstärkt, die vom Atp freigegeben.

Jedes Myosin ist mikroskopisch und umwandelt nur eine kleine Menge Atp oder Glycogen in Bewegung r. Jeder Muskel im Körper enthält Trillionen dieser myosins und sie alle Arbeit zusammen, um alle täglichen Tätigkeiten durchzuführen. Innerhalb jedes Muskels gesprungen das lange Endstück eines einzelnen mysoin zu 299 anderen, um einen größeren, längeren Heizfaden herzustellen, der entworfen, um die Energie weiter zu verstärken, die durch das Myosin verursacht.

den zu spenden und ihr eigenes Blut zu speichern, das vorher ein myomectomy im Falle verloren eine hat, übermäßige Menge Blut während des Verfahrens.

Ein myomectomy kann die leistungsfähigste und wirkungsvollste uterine faserartige Chirurgie für viele Frauen sein. Jedoch kann es Komplikationen geben, die Straße niederzuwerfen. Für eine Sache garantiert Haben ein myomectomy nicht Freiheit von den Fibroids für das Leben. Tatsächlich erfahren pre-menopausal Frauen häufig ein reoccurrence der uterinen Fibroids. Zusätzlich kann es für einige Frauen notwendig sein, die ein Abdominal- myomectomy durchgemacht, um Kinder durch Kaiserschnitt zu liefern, um das Risiko der uterinen Wand zu verringern, die während der Arbeit zerreißt.