Was ist ein Nachfrage-Schrittmacher?

Die künstlichen Schrittmacher, auch genannt Schrittmacher, entladen elektrische Antriebe auf zwei Arten. Sie können programmiert werden, um elektrische Antriebe mit einer unveränderlichen Rate auszustrahlen, die nicht auf die Tätigkeit des Herzens reagiert. Diese bekannt als Schrittmacher der örtlich festgelegten Rate. Wechselweise können Nachfrageschrittmacher elektrische Antriebe entladen wenn die Pulsfälle draußen einer vorbestimmten Zone oder überspringen einen Schlag. Nachfrageschrittmacher benutzt folglich, um Arrhythmie zu regulieren, die Herzrhythmen sind, die unregelmäßig sind, wo die Herzschläge entweder zu schnell oder zu langsam.

Schrittmacher, die Bedarfs- arbeiten, bekannt als dauerhafte Schrittmacher. Sie eingepflanzt ie, um Herzrate Probleme zu regulieren, die übernommene Zeitabschnitte auftreten. 1958 herstellten Wilson Greatbatch und W.M. Chardack den ersten verpflanzbaren dauerhaften Schrittmacher en. Gerade sechs entwarfen Jahre später 1964, Greatbatch den Nachfrageschrittmacher, der für Gebrauch 1966 vorhanden wurde. Die Vorteile der Anwendung der Nachfrageschrittmacher verwirklicht kurz nach diesem.

Ein Vorteil eines Nachfrageschrittmachers ist, dass sie das Vorkommen verhindern von, was bekannt als konkurrierende Schläge. Sie auftreten ie, wenn der heart’s tatsächliche Schrittmachermechanismus und ein Schrittmacher der örtlich festgelegten Rate einen Herzschlag gleichzeitig anregen. Diese simultane Zündung geschieht normalerweise, weil Arrhythmie nur zeitweilig sind. Wenn sie nicht auftreten, die heart’s tatsächlichen Schrittmacherfeuer und die Herzschläge normalerweise. Ein Schrittmacher der örtlich festgelegten Rate kann tatsächliche Herzschläge nicht ermitteln und ausstrahlen elektrische Antriebe zur gleichen Zeit als die Herzen be, die Schrittmacherfeuer zu besitzen und die konkurrierenden Schläge verursachen. Sobald wahrscheinlich harmlos, verbunden gewesen konkurrierende Schläge mit höheren Sterbeziffern und Gesundheitsproblemen bei Schrittmacherpatienten.

Der Nachfrageschrittmacher abfragt die Tätigkeit des Herzens, das sie das Ausstrahlen der elektrischen Antriebe nehmen lässt, während das Herz tatsächlich abfeuert. Dieses beseitigt die Möglichkeit, damit konkurrierende Schläge auftreten. So tun erhöht die klinische Anwendbarkeit der Schrittmacherbehandlung für Bedingungen, die einen konkurrierenden Schlag von einem Schrittmacher der örtlich festgelegten Rate herausbekommen, aber profitieren von irgendeiner Art von nichtsdestoweniger schreiten.

Ein anderer Vorteil des Nachfrageschrittmachers ist, dass das Abfeuern kleiner es häufig seine Batterieleistung während eines viel längeren Zeitabschnitts als Schrittmacher der örtlich festgelegten Rate aufheben lässt. Nachfrageschrittmacher sind auch vorteilhaft, weil sie gegen eine Bedingung schützen, die als Kammerasystolie bekannt ist. Kammerasystolie bezieht den auf Mangel an mechanischer und elektrischer Tätigkeit in Herz-ein Zustand, der eine Person veranlassen kann in Ohnmacht zu fallen und ist in vielen Fällen tödlich. Wenn er das Fehlen einem Herzschlag abfragt, sendet der Nachfrageschrittmacher einen elektrischen Antrieb, um das Herz zu katalysieren, um In Ohnmacht fallen zu verhindern oder Tod am Auftreten.