Was ist ein Neon Tetra-?

Das Neontetra- ist ein Frischwasserfischeingeborenes nach Brasilien, Kolumbien und Peru. Es ist sehr klein und entwickelt nur zu ungefähr 1 Zoll (2.5 cm) in der Länge. Es ist für seine schillernden blauen und roten Streifen am bemerkenswertesten, die scheinen zu glühen. Die blauen Linien umfassen jede Seite horizontal von der Nase zur fetthaltigen Flosse, während die roten Streifen entlang von der Mitte zur Unterseite der Schwanzflosse läuft. Sein einzigartiges Aussehen gebildet das Tetra- Neon von den populärsten Aquariumfischen.

Zusätzlich zu seinem Aussehen ist das Neontetra- auch ein populärer Fisch für Aquarien, weil es extrem robust und in der Lage ist, einer Vielzahl der Wasserzustände zu widerstehen. Wassertemperatur kann überall zwischen 68 und 80 Grade Fahrenheit (20 bis 27 Grad Celsius-) erstrecken, und der pH kann von 5.0 bis 7.0 unterscheiden.

Kies oder Felsensubstrat ist und solange es viel der versteckenden Punkte hat, zum des Druckes zu verringern, es sollten in den meisten Aquarien bequem sein verwendbar. Da es sehr klein ist, benötigt es nicht ein großes Aquarium, und es ist nicht zu irgendwelchen anderen Fischen konkurrenzfähig. Sorgfalt muss gelegt werden, wenn man zwar Behältergehilfen zur Sicherheit des Tetra- Neons wählt. Seine kleine und sanftmütige Natur kann es die ideale Nahrung für die größeren, konkurrenzfähigeren Fische bilden.

Alle tetras schulen Fische und sollten gehalten werden in den Gruppen von fünf oder mehr. Im wilden essen der Tetra- Neonwille häufig Anlagen und kleine Tiere wie Würmer und Insekte, also kann er eine Vielzahl der Aquariumnahrung eingezogen werden. In einem Aquarium isst er fast alles und kann auf Flockennahrung oder fleischigen Nahrungsmitteln wie Salzlösunggarnele überleben. Unter Idealbedingungen können die Fische für bis 10 Jahre leben.

Neontetras sind leider gegen eine tödliche Fischkrankheit empfindlilch, die pleistophora genannt. Das Neontetra- soviel verbunden ist mit der Krankheit, dass es häufig genannt gerade „Tetra- Neonkrankheit.“ Zuerst verursacht durch einen Parasiten, die Ursachenentfärbung und -ruhelosigkeit der Krankheit, bevor Zysten und andere Skalaabweichungen vorangebracht und verursacht. Sie führt schließlich zu einen gebogenen Dorn und meistens, Tod. Es gibt keine Heilung oder entwicklungsfähige Behandlung für die Krankheit. Es ist wichtig, dass alle Fische, nicht gerade Neontetras, zu einem Aquarium langsam eingeführt, und setzte vorzugsweise in einen Quarantänebehälter für eine Woche oder so, bevor man zu einem Aquarium eingeführt.

ng der Lungen schädigen kann. Die Hochfrequenzventilationsmethode zwingt Gase in die Lungen eher als, wartend, dass das Kind einen Atem nimmt. Diese Form des neugeborenen Entlüfters sollte benutzt werden, wenn das neugeborene nicht spontanen Atem nimmt. Während die Lungen reifen und atmenfunktion erhöht, kann das Baby bis eine der anderen neugeborenen Entlüftervorrichtungen geschalten werden.

Alle neugeborenen Entlüfter müssen sorgfältig überwacht werden und beibehalten werden. Ein Atmungsgerät kann schädlich sein, wenn es nicht richtig funktioniert oder Gase am falschen Moment austauscht. Es ist auch möglich, ein Kind mit diesen Vorrichtungen über-zu lüften, die zu chemische Ungleichheiten wie Alkalose führen können.