Was ist ein Neuausgaben-Knie-Wiedereinbau-Verfahren?

Neuausgabenkniewiedereinbau ist eine Chirurgie, zum einer ausfallen Knieprothese herauszunehmen und sie durch ein Neues zu ersetzen. Abhängig von dem Implantat, dem Alter des Patienten und den Bewegungsstufen des Patienten kann ein Kniewiedereinbau in 10 bis 15 Jahren ausfallen. Leute, die Kniewiedereinbaue da junge Erwachsene empfangen, oder im Mittelalter sollten erwarten, einen Neuausgabenkniewiedereinbau durchzumachen. Die Technologie hinter Prosthetics verbessert ständig, und die Lebenszeit der neuen Prothese kann als die vom alten besser sein.

Das Knie ist eine der aktivsten Verbindungen im Körper, und dieses neigt, auf einer Prothese zu tragen. Zusätzlich zur normalen Abnutzung können andere Ausgaben, die zu die Notwendigkeit am Neuausgabenkniewiedereinbau führen, Infektion, Lösen der Vorrichtung in der Verbindung und Schaden des benachbarten Knochens und des Gewebes umfassen. Eine Prothese zu ersetzen ist nicht eine einfache Aufgabe, weil der Chirurg Teile nicht einfach austauschen kann, aber muss das Knie für die neue Prothese in einer Reihe von Schritten vorbereiten.

Dieses Verfahren erfordert technischere Fähigkeiten und einen längeren Betrieb als der ursprüngliche Kniewiedereinbau. Zuerst muss der Chirurg die alte Prothese zusammen mit jedem möglichem Kleber, Stiften und anderen Hilfsmaterialien herausnehmen. Toter Knochen kann weg getrimmt werden auch müssen. In einigen Fällen ist es notwendig, eine Knochentransplantation durchzuführen, um schädigenden Knochen zu ersetzen, bevor der Doktor die neue Prothese an der richtigen Stelle und nah passen kann der chirurgische Aufstellungsort.

Patienten, die eine Neuausgabenknie-Wiedereinbauchirurgie empfangen, sollten eine Verbesserung in den Komfort- und Mobilitätsniveaus erfahren. Ein Chirurg empfiehlt Neuausgabenkniewiedereinbau, wenn eine ausfallen Prothese offenbar eine negative Auswirkung auf die Lebensqualität eines Patienten hat. Wenn der Patient nicht sehr Active ist, oder die Chirurgie zu viele Risiken trägt, kann es möglicherweise nicht eine gute Idee sein, da die Kosten den Nutzen überwiegen. Patienten können Komplikationen wie Fehlreaktionen zur Anästhesie, zur Infektion oder zum vorzeitigen Ausfall der neuen Prothese erfahren.

Die Leute, die für ihre erste Kniewiedereinbauchirurgie vorbereiten, sollten nach den verschiedenen vorhandenen Wahlen fragen und können Informationen über Neuausgabe erhalten wünschen. Dieses kann ihnen helfen, eine informierte Wahl über die beste Chirurgie für ihre Notwendigkeiten zu treffen. Es ist wichtig, zu beachten, dass, weil Medizin ein entwickelndes Feld ist, die Informationen, die ein Chirurg zur Verfügung stellt, schließlich veraltet werden und Patienten Neuentwicklungen im Knie Prosthetics während ihrer Anschlussbesuche besprechen wünschen können, um sicherzustellen, dass sie mit den spätesten Daten arbeiten.