Was ist ein Niere-Stein-Betrieb?

Der chirurgische Nieresteinhauptsächlichbetrieb wird nephrolithotomy genannt. In diesem Verfahren erschließen Doktoren die patient’s Niere und entfernen die Steine manuell. Es gibt einige strenge Nachteile zu diesem Betrieb, einschließlich das Potenzial, die Nieren dauerhaft zu beschädigen. Es wird hauptsächlich nur für das Entfernen der Steine verwendet, die zu groß sind, mit anderen Methoden zu entfernen. Einige Patienten haben auch zusätzliche Erschwerungfaktoren, die Kraft behandelt, um zu sein Chirurgie, wie Steine, die in den besonders unbeholfenen Positionen innerhalb der Niere sind.

In den meisten Fällen sind Nieresteine sehr klein, also bedeutet es, dass sie gewöhnlich überschreiten, während Leute urinieren. Manchmal es gibt viel Unannehmlichkeit im Prozess, aber er kann ohne irgendeine Hilfe von den Doktoren häufig geschehen. Wenn Steine größer als typisch sind, ist es normalerweise möglich, sie mit weniger Invasionsverfahren zu entfernen.

Es gibt einige ernste Risiken für Leute, wenn sie einen Nieresteinbetrieb durchmachen müssen. Nach Ansicht der Experten die Schaden that’s erfolgt zur Niere, wenn die it’s, die geöffnet sind, im Allgemeinen ein wenig dauerhaft ist. Die Niere heilt danach, aber es funktioniert normalerweise nie, sowie sie tat vorher. Aus diesem Grund kann es besonders gefährlich sein, einen Nieresteinbetrieb auf der gleichen Niere als zweimal durchzuführen mehr, und Doktoren sorgen normalerweise, sich dass Patienten weitere Betriebe auf der Niere für irgendein anderes Problem im Leben später fordern können.

Es gab eine Zeit, als, einen Nieresteinbetrieb durchzuführen ein verhältnismäßig allgemeines Vorkommen war. Tatsächlich behandelt für eine lange Zeit didn’t haben alle anderen zuverlässigen Methoden des Entfernens der größeren Nieresteine. Schließlich einige bessere Methoden, wo Chirurgie des entwickelten, die erlaubten Doktoren, einige der Risiken von die Nieren chirurgisch öffnen zu vermeiden und Nieresteins außerordentlich selten wurde. Tatsächlich schlagen einige Schätzungen vor, dass dem nur ungefähr 1 oder 2 Prozent Patienten Chirurgie fordern.

Einige der allgemeineren alternativen Ansätze für das Beschäftigen Nieresteine schließen ein Verfahren genannt lithrotripsy und Methoden ein, die auf dem Schlängeln der Schläuche oben in die Niere beruhen. Lithrotripsy benutzt Schallwellen, um größere Steine zu zerstören, damit sie zersplitterten genug, um ohne Schwierigkeit zu überschreiten werden. Die zwei Schlauch-gegründeten Methoden haben unterschiedliche Arten des Beschäftigens die Steine, sobald die Niere erreicht wird. Ein benutzt Laser, um die Steine zu zerstören, während das andere zum Saugen sie heraus versucht. Manchmal diese Methoden don’t Arbeit über sehr große Steine oder Steine, die zu fest sind, oben leicht zu brechen.