Was ist ein Niere-Stein Stent?

Ein Nierestein, der stent ist, ist ein flexibler Plastikschlauch, der zwischen einer Niere und der Blase eingesetzt wird, um den Durchgang eines Nieresteins zu erleichtern. Auch einfach gewusst als stent, ist ein stent Nierestein einfach einer vieler Behandlungwahlen, die für Nieresteine betrachtet werden können. Wenn ein Doktor ein stent für einen Patienten empfiehlt, sollte der Doktor in der Lage sein, zu schätzen, wie lang das stent innen gelassen wird, und er oder sie sollten einen Plan für den Abbau vom stent artikulieren.

Wenn ein stent Nierestein gesetzt wird, kann dem Patienten einen General oder ein lokales Betäubungsmittel, abhängig von der Situation gegeben werden. Ein cystoscope wird in die urinausscheidende Fläche eingesetzt, um dem Doktor, allgemein ein Urologe zu erlauben, zu sehen, und das stent wird sorgfältig in den Ureter verlegt und verließ an der richtigen Stelle. Spulen oder J-geformte Haken an jedem Ende des stent Unterhaltes ist es Platz, damit es ihn nicht einmal treiben kann, eingesetzt worden. Als allgemeine Regel kann ein Nierestein, der stent ist, in place gelassen werden für bis sechs Wochen, an deren Punkt er entfernt werden muss.

Allgemein wird ein stent eingesetzt, wenn es, dass ein Patient einen Nierestein führt, mit einer wenig Hilfe möglich aussieht. Der stent Hilfenurin fließen die Nieren zur Blase, löschen alle mögliche Hindernisse und hoffnungsvoll holen Steine zusammen mit ihm. Stents kann auch eingesetzt werden nachdem Cystoscopy oder chirurgischer Abbau eines Nieresteins, um zu garantieren, dass Urin richtig für einige Tage oder Wochen ausläuft, während der Ureter eine Wahrscheinlichkeit erhält zu heilen. Wenn das stent innen zu lang gelassen wird, kann es Ablagerungen des Materials entwickeln, die zu Infektion oder Hindernis des Ureter führen konnten.

Eine der wichtigsten in einem stent Nierestein auszukennen Sachen, ist, dass es extrem schmerzlich sein kann. Dieses schwankt, abhängig von dem Patienten, aber viele Leute berichten über eine zerrende oder ziehende Empfindung und eine konstante Notwendigkeit, um zu urinieren. Das stent kann schmerzlich oder reizend während der Übungslernabschnitte werden oder früh morgens, und bestimmte Körperpositionen können mit einem stent untragbar sein, an der richtigen Stelle weil sie zu viel Belastung auf das stent setzen. Einige Patienten haben Traurigkeit ausgedrückt, weil sie nicht ausreichend über die Schwierigkeiten gewarnt wurden, die wenn man ein stent mit einbezogen wurden, trug, und es ist wichtig, spezifische Interessen wie Übungsprogramme mit einem Doktor zu adressieren, bevor ein stent Nierestein gesetzt wird.

Während des stent Abbaus wird der Patient normalerweise unter ein lokales Betäubungsmittel gesetzt, während der Doktor den Bereich sichtbar macht und leicht das stent entfernt. Patienten können etwas Schmerz und Soreness für einige Tage erfahren, nachdem ein stent Nierestein entfernt ist, da ihre Ureters heilen.