Was ist ein Palatoplasty?

Ein palatoplasty ist ein korrektives Chirurgieverfahren, das für Einzelpersonen verwendet, die einen Spaltegaumen haben, der eine Art Geburtsschaden ist, der das Gesicht beeinflußt. Ein Chirurg durchführt das Verfahren rurg, um eine anormale Öffnung zwischen den patient’s zu beheben mouth und riechen. Das Schließen dieser Öffnung kann einem Patienten helfen zu sprechen, zu atmen und normalerweise zu schlucken. Das Verfahren kann die normale Entwicklung anderer Teile des Munds auch erleichtern.

Ein Spaltegaumen ist ein Geburtsschaden, der durch ein Loch markiert, oder Abstand in der Oberseite oder im Dach der patient’s mouth. Der Umfang eines Spaltegaumens kann von persönlichem schwanken. Er kann einen kleinen Abschnitt des Gaumens beeinflussen oder eine umfangreiche Öffnung einschließen. Die Spalte kann in die Nase sogar verlängern. Das Vorhandensein eines Spaltegaumens bildet das Essen und die schwierige Unterhaltung. Die Bedingung beiträgt zur häufigen Ohrinfektion außerdem em.

Ein Patient kann ein palatoplasty an jedem möglichem Alter haben, aber die Chirurgie durchgeführt normalerweise an den Babys rgie, die zwischen sechs Monaten bis einem Einjahres sind. Kinder in dieser Altersstrecke neigen, schneller zu heilen und sind zur Chirurgie gut angepasst, weil das Gewebe im Bereich noch entwickelt. Die Ausführung der Chirurgie an diesem Alter kann auch helfen, Spracheentwicklungsausgaben zu verhindern, bevor sie auftreten.

Während eines palatoplasty Verfahrens gegeben einem Patienten normalerweise allgemeine Anästhesie. Dieses sicherstellt ieses, dass der Patient während der Dauer der Chirurgie schlafend bleibt. Ein intravenöser Schlauch, der eine Linie IV genannt, eingesetzt in die patient’s Ader s, bevor Chirurgie anfängt. Der Schlauch liefert Medizin und Flüssigkeiten, während das Verfahren sowie während des in-hospital Wiederaufnahmenzeitraums stattfindet.

Ein Chirurg arbeitet an dem patient’s Gaumen, indem er innen seinen Mund durchläuft. Er arbeitet, um Gewebe auf beiden Seiten der Gaumenöffnung anzubringen und näht die Öffnung mit Heftungen. Wenn der Spaltegaumen die Nase mit.einschließt, schließt er die Öffnung dort außerdem. Gewöhnlich abgeschlossen die Chirurgie in drei Stunden oder weniger r. Der Patient bleibt normalerweise im Krankenhaus für ein paar Tage, nachdem das Verfahren komplett ist.

Das Risiko von Komplikationen mit einem palatoplasty sind wie die anderer Arten chirurgische Verfahren. Der Patient kann eine Reaktion zur Anästhesie und zu den Medikationen haben, die benutzt, Blutgerinnenprobleme oder übermäßiges Bluten der Erfahrung entwickeln. Es gibt auch das Potenzial für die Komplikationen, die zu diesem Verfahren, einschließlich Fluglinienblockierung und das unregelmäßige Heilen des betroffenen Gewebes spezifisch sind. Manchmal zusätzliche Operationen sind notwendig, um die Probleme zu beheben, die durch die erste Chirurgie verursacht.

g beider Aktien nachteilig beeinflussen könnte.