Was ist ein Parp Hemmnis?

Ein parp oder PARP Hemmnis ist eine antineoplastische Droge, die arbeitet, indem es den DNA-Reparaturprozeß in den krebsartigen Zellen behindert. Drogen in dieser Kategorie können anderen Chemotherapiemitteln alleine oder mit benutzt werden. Ab 2011 waren parp Hemmnisse hauptsächlich Untersuchungsdrogen, wenn die Forscher ihre möglichen Anwendungen studieren, in der Labor- und Studieenumwelt. Diese Drogekategorie hat beträchtlichen Anklang zu den Krebsforschern und -doktoren, da sie Krebse ohne beschädigende benachbarte Zellen im Körper in Angriff nehmen kann.

Poly (ADP-Ribose) Polymerase (PARP) ist ein Enzym, das bei DNA-Reparatur mit.einbezogen. Jedes Mal wenn Zellen multiplizieren und teilen, es geben ein Risiko des DNA-Schadens, adressiert mit eingebauten Reparatursystemen. Bestimmte Arten der Tumoren beruhen schwer auf dem parp Enzym, um zu reparieren. Diese Tumoren können für das Zielen mit den Mitteln anfällig sein, die entworfen, um auf das Enzym zu verriegeln. Ein parp Hemmnis behindert diesen Prozess und tötet die Krebszellen, indem es ihn unmöglich, ihre DNA zu reparieren bildet. Die toten Zellen können nicht wiederholen und der Tumor stoppt zu wachsen und anfängt schließlich h zu schrumpfen da Zellen, weg zu sterben.

Wenn es alleine benutzt, kann ein parp Hemmnis einen Krebs ohne zerstörende Zellen nahe dem Krebs in Angriff nehmen, da es nicht gesunde Zellen zielt, nur die Krebszellen, die auf parp für DNA-Reparatur beruhen. Es kann mit einem anderen chemotherapeutischen Vertreter auch verwendet werden und aufwischen, nachdem die andere Droge, zum der Krebszellen zu töten die erste Droge nicht imstande ist zu erreichen. Kombinationstherapie kann - in der Krebsbehandlung wirkungsvoll in hohem Grade sein, indem sie einen Krebs von den mehrfachen Winkeln in Angriff nimmt.

Ein parp Hemmnis ist nicht auf allen Arten Krebse wirkungsvoll. Krebszellen sind in hohem Grade verschieden und einige beruhen schwer nicht auf diesem Enzym für DNA-Reparatur und bilden sie unpassende Ziele für Drogen in dieser Kategorie. Eine Forschung auf dem Gebiet einer dieser Drogen gezeigt sie, um für Behandlung von etwas Brustkrebsen, einschließlich Brustkrebse ohne Anfälligkeit zu anderen Zielen der allgemeinen Droge, wie menschlichem epidermialem Wachstumfaktorempfänger 2 (HER-2) wirkungsvoll zu sein.

Einleitung studiert auf parp Hemmnisdrogen viel versprechend war, führende Forscher zur Eilaufregung über die möglichen Anwendungen dieser Medikationen. Der Mangel an Cytotoxizität zu den gesunden Zellen ist ein besonders wichtiges Merkmal für Krebsmedikationen. Viele Chemotherapieregierungen fertigmachen für Patienten hen und können mit beträchtlichen Komplikationen und Nebenwirkungen kommen. Diese können Patienten möglicherweise gefährden, sowie die Herstellung sie härter, damit Patienten mit vorgeschriebenen Behandlungen einwilligen. Die Medikationen, die zum Zielen nur der Krebszellen und zum Lassen der gesunden Zellen allein fähig sind, vertreten ein neues Erzeugung der Krebsmedikamente.