Was ist ein Pediculicide?

Ein pediculicide ist jede mögliche Substanz, die in der Behandlung der Hauptläuse benutzt. Obwohl viele Schädlingsbekämpfungsmittel in den Tötunghauptläusen wirkungsvoll sind, nur zwei in den Vereinigten Staaten und auswärts handelsüblich sind. Einige natürliche Hilfsmittel existieren außerdem, dennoch bildet der Mangel an wissenschaftlichen Daten bezüglich ihrer Wirksamkeit sie ein wenig unzuverlässig. Enzym- und Silikon-gegründetesprodukte sind, weniger giftig aber erfordern mehr als eine Behandlung. Benzin, obwohl, sobald ein allgemein verwendetes pediculicide, anzünden kann und nie verwendet, um Hauptläuse zu behandeln.

Hauptläuse ist eine Plage, die hauptsächlich Kinder unter dem Alter von 10. beeinflußt. Sein Vorherrschen erfordert das Bestehen der verschiedenen pediculicide Behandlungen. Die erste Kategorie von Behandlungen ist Schädlingsbekämpfungsmittel. In den US sind Malathion und Lindan die einzigen zwei genehmigten Schädlingsbekämpfungsmittel-gegründeten Behandlungen für Hauptläuse. Zwar normalerweise wirkungsvoll nach einer einzelnen Anwendung, gezeigt einleitende Forschung, dass Hauptläuse Widerstand zu diesen Behandlungen entwickeln.

Für Eltern, die nicht wünschen, herausstellten ihre Kinder Schädlingsbekämpfungsmitteln, viele natürlichen Hilfsmittel existieren, um Bleiläuse zu behandeln ndeln. Tränkendes Haar in einem Essigbad oder das Beschichten der Kopfhaut im Erdölgelee sind beide nachgewiesenen Methoden des Tötens der Hauptläuse. Diese Methoden erfordern normalerweise mehr als eine Behandlung. Ein abwärts gerichtetes der natürlichen Behandlungen ist das, da keine wissenschaftliche Prüfung den besten Behandlungzeitplan entdeckt, die Wahrscheinlichkeiten, dass Läuse ist grösser als die der Schädlingsbekämpfungsmittel-gegründeten Behandlungen wieder erscheinen.

Silikon und Enzym-gegründete pediculicides anbieten einer Alternative beiden vielleicht schädliche Schädlingsbekämpfungsmittel und unzuverlässige natürliche Hilfsmittel e. Ein Enzym-gegründetes pediculicide z.B. verfährt nach dem Zerstören des Exoskeleton der Hauptläuse. Silikon arbeitet, indem es die Läuse erstickt. Obwohl diese Behandlungen durch verschiedene Methoden arbeiten, haben sie einen eindeutigen Vorteil über anderen Behandlungwahlen; da Läuse nicht gegen Silikon oder Enzyme beständig werden können, vermindert die Wirksamkeit dieser zwei Behandlungen nicht.

Niemand sollten Benzin als, pediculicide zu verwenden überhaupt erwägen. Bevor Benzin ein Kraftstoff für Automobile wurde, verkauft es in den kleinen Mengen als Hilfsmittel für Hauptläuse. Die Dämpfe vom Benzin können sehr leicht anzünden und unermesslichen Schaden verursachen. Trotz der Zugänglichkeit von anderer, auftreten sicherere pediculicides, Vorfälle, in denen Kinder streng noch gebrannt en.

Obwohl Benzin extrem gefährlich ist, ist Reibungsspiritus ein viel sichereres und wirkungsvolles pediculicide. Das Anwenden von kleinen Mengen zur Kopfhaut tötet beide erwachsenen Läuse und ihre Eier. Zwar sind ein preiswerteres Hilfsmittel als Verordnungstärke Malathion oder Lindan, Kopfhautentzündung und das Röten der Kopfhaut allgemeine Nebenwirkungen.

$category="health-wellness"; ?>