Was ist ein Pericardiectomy?

Pericardiectomy ist ein chirurgisches Herzverfahren, das alles oder zum Teil des Herzbeutels entfernt. Dieses ist der schützende Außenbeutel des Herzens. In einigen Fällen kann es angesteckt werden oder natürliche Herzfunktion versteifen und vermindern. Wenn dieses ist, könnte der pericardiectomy Fall betrachtet werden, obwohl es nicht an wie zeichnet zuerst Behandlung unter den meisten Umständen gedacht.

Ein tatsächliches pericardiectomy kann durch die Chirurgpräferenz und -entscheidung schwanken, zum die meisten oder aller Herzbeutel zu entfernen. Dieses ist normalerweise ein geöffnetes Kastenverfahren, in dem das Herz durch die Frontseite des Kastens erreicht. Leute können ein sternotomy folglich erwarten, das eine verhältnismäßig große Narbe lässt, die von etwas unter die Kehle zum ungefähr mittleren Abstieg den Kasten ausdehnt. Pericardiectomies durchgeführt unter allgemeiner Anästhesie iner und erfordern gewöhnlich einige Tage mindestens der Krankenhauswiederaufnahme, plus einige Wochen mehr der Wiederaufnahme zu Hause. Sie erfordern gewöhnlich auch häufige Anschlussbesuche mit einem Kardiologen, Herzfunktion festzusetzen.

Es kann verschiedene Bedingungen geben, die ein pericardiectomy erfordern konnten. Zusammenziehende Perikarditis ist einer der Hauptgründe, die diese Chirurgie betrachtet werden konnte. Der äußere Beutel anfängt e zu verdicken und bildet sie schwierig, damit das Herz arbeitet als Normal, und dieser könnte lebensbedrohend sein, wenn es doesn’t auf Behandlung reagiert. Verschiedene Formen von Perikarditis können mit dem Überfluss von flüssigem zwischen dem Herzen und dem Herzbeutel darstellen, genannt Erguss. Mit hoher Flüssigkeit und einem versteifenden Herzbeutel können Leute die chronischen Schmerz erfahren und sind für Herzversagen gefährdet.

Unter den meisten Umständen ist Chirurgie die letzte Behandlungwahl für Krankheiten des Herzbeutels. Einige medizinische Wahlen oder kleine chirurgische Verfahren konnten versucht werden, um Herzfunktion zu verbessern. Diese konnten das Geben der Corticosteroide, um Entzündung zu verringern, das Geben der verschiedenen Herzmedizin, um Funktion zu verbessern und das Vorschreiben von Diuretics mit.einschließen, um flüssige Ansammlung im pericardial Beutel zu verringern. Eine andere Wahl ist, Flüssigkeit aus zwischen dem Herzen und dem Herzbeutel (pericardiocentesis) abzulassen um Druck zu verringern. Gründe von Perikarditis zu behandeln kann vom Gebrauch auch sein; z.B. konnte die Entzündung, die durch Bakterium verursacht, mit antibiotischer Behandlung adressiert werden.

Der Grund, den normalerweise die letzte Behandlungwahl pericardiectomy ist, ist, weil es im Allgemeinen wahrscheinlich eine riskante Chirurgie ist. Statistiken unterscheiden auf Überlebensrate, aber eine ungefähr vier bis fünf-Prozent-Sterbeziffer während der Chirurgie angenommen n. Doktoren fortfahren tel, Weisen zu erforschen, Chirurgieüberlebensrate und Wiederaufnahmenrate danach zu verbessern, und es gibt viele Theorien auf der besten Weise, einen Behandlungplan für die Person, die einigen oder all verfehlt zu konstruieren seinen Herzbeutel. Studien der kleinen Gruppen klingen viel versprechend, aber bis jetzt, ist diese Chirurgie nicht bevorzugte eine, wenn sie vielleicht vermieden werden kann.