Was ist ein Photorefractive Keratectomy?

Keratectomy Photorefractive (PRK) ist eine Art Augenchirurgie geleitet mit einem Laser, um die Oberfläche der Hornhaut für Anblickkorrektur umzugestalten. Dieses Verfahren entwickelt in den achtziger Jahren und gehalten für geeignet für Behandlung der Patienten mit mildem, Fälle von Farsightedness, von Nearsightedness und von Astigmatismus zu moderieren. Es ist an den Patientaugenkliniken vorhanden und durchgeführt von einem Fachmann mit der Ausbildung in der Laser-Chirurgie hrt.

In diesem Verfahren hält der Patient noch und eyedrops benutzt, um Anästhesie zur Verfügung zu stellen. Einem Laser angestrebt dem Auge und während der Patient auf ein Licht konzentriert, der Laser abgefeuert mehrmals, das Korneagewebe zu entfernen und flachdrückt die Hornhaut -. Wenn das Verfahren vorbei ist, kann der Patient gehen, obgleich es normalerweise ratsam ist, jemand anderes den Patienten auf allgemeiner Durchfahrt fahren oder führen zu lassen, da der Anblick undeutlich und zuerst verzerrt nach photorefractive keratectomy resultierend aus dem Betäubungsmittel sein kann.

Für einige Tage nach photorefractive keratectomy, können die Augen des Patienten gereizt und geschwollen glauben. Anblick kann arm sein und manchmal, können Halos um Gegenstände gesehen werden. Er kann zu drei Monaten aufnehmen, damit die Augen, um zu vereinbaren und der Anblick des Patienten einen beständigen Punkt schlägt. Während dieses Zeitraums können Patienten merken, dass Gläser nicht ziemlich nach rechts arbeiten. Patienten können einige Medikationen nehmen, um Infektion und Entzündung im Auge zu verhindern und geraten, um die Quellen der Augenbelastung und -verletzung zu vermeiden, using Verfassung umfassen oder das Auge reiben.

Periodische Überprüfungen verwendet, nachdem photorefractive keratectomy, zum zu sehen wie gut das Auge des Patienten heilend ist und auf dem Fortschritt des Anblicks des Patienten zu überprüfen. Sobald die Augen geheilt, können Patienten eine bedeutende Verbesserung in der Anblickqualität erfahren. Einige Patienten benötigen noch Gläser für sehr nahe Arbeit, aber können ohne Gläser gehen und in Verbindung treten dem Rest mit der Zeit.

Andere Laser-Augenverfahren einschließlich LASIK sind für Anblickkorrektur vorhanden. Ein eindeutiger Nachteil von photorefractive keratectomy ist die ausgedehnte heilende Zeit. LASIK Patienten heilen viel schneller und beachten Anblickverbesserungen schnell. Patienten können das Pro - und - Betrug der Laser-Augenchirurgie mit einem Doktor besprechen vor der Entscheidung auf der Methode, die sie sind am angebrachtesten denken und festlegend eine Zusammenkunft für Chirurgie. Es ist ratsam, Informationen über heilende Zeiten im Voraus zu erhalten, also können Patienten vorbereiten, indem sie Zeit weg von der Arbeit und von anderen Tätigkeiten, wenn notwendig nehmen. Es kann Beschränkungen auf Tätigkeiten wie Schwimmen auch geben, oder das Fahren dieses Patienten muss berücksichtigen.