Was ist ein Proctosigmoidoscopy?

Ein proctosigmoidoscopy ist ein Verfahren für Prüfung des Anus, des Rektums und des distalen halbmondförmigen Doppelpunktes. Es kann den Gebrauch von einem Proctoscope, einem Sigmoidoscope oder einem colonoscope mit.einbeziehen. Diese Instrumente alle zur Verfügung stellen Sichtprüfung des Darmes, sowie die Fähigkeit, Gewebeproben für Biopsie zu erhalten.

Der große Darm oder der Doppelpunkt, ist ungefähr 5 Fuß (1.5 m) lang. Es anfängt auf der rechten Seite des Abdomen als der steigende Doppelpunkt e. Dieser Teil des Doppelpunktes verlängert vom Blinddarm auf die hepatische Biegung. Der Querdoppelpunkt übergeht dann über dem Abdomen von der hepatischen Biegung zur Milzbiegung ilz-. An diesem Punkt hinuntergeht der Dickdarm die linke Seite des Abdomen, zum Sen-förmig halbmondförmigen Doppelpunkt, zum Rektum und zum Anus.

Der halbmondförmige Doppelpunkt ist der Teil des Doppelpunktes, in dem Schemel gespeichert werden kann, bis er in das Rektum geführt. Das Rektum ist normalerweise ungefähr 4.7 Zoll (12 cm) lang und Enden am Anus. Schemel kann im Rektum bis Klärung vorübergehend gespeichert werden.

Proctosigmoidoscopy kann empfohlen werden, wenn jemand Änderungen in den Darmgewohnheiten, -blut oder -schleim in den Schemeln, Abdominal- Schmerz oder strenges itching erfährt, bekannt als pruritis. Diese Art der Prüfung kann für die vorgeschlagen werden, die eine Familiengeschichte der entzündlichen Darmkrankheit, (IBD) des Krebses oder anderer Krankheiten der verdauungsfördernden Fläche haben. Andere Symptome, die einen Arzt auffordern können, ein proctosigmoidoscopy durchzuführen, umfassen vorhergehende Vorkommen der Polypen, der ungewöhnlichen Blähung oder der Ausgaben der urinausscheidenden Fläche.

In der Vorbereitung für das Verfahren, ist ein Patient gegeben Richtungen für eine Darmreinigung wahrscheinlich. Einzelne physician’s Vorbereitungsanweisungen unterscheiden, aber können ein abführendes Produkt und eine freie flüssige Diät einige Stunden lang vor dem Verfahren, sowie einen Enema einschließen. Der halbmondförmige Doppelpunkt muss vom Schemel frei sein, damit der Bereich gänzlich überprüft werden kann.

Das Instrument, das für proctosigmoidoscopy benutzt, ist normalerweise ein Sigmoidoscope, obwohl Proctoscopes und colonoscopes außerdem benutzt werden können. Im Allgemeinen ist der flexible Bereich zum steifen Modell aus Komfortgründen bevorzugt. Der ausgesuchte Bereich hat wahrscheinlich ein Licht, Kamera, Bälge und ein Biopsieinstrument.

Während proctosigmoidoscopy kann der Doktor die Bälge benutzen, um Luft in den Darm zu blasen. Dieses aufbläst den Bereich es, damit alle Bereiche mit dem Kameraapparat richtig sichtbar gemacht werden können. Wenn ein Polyp oder andere ungewöhnliche Verletzung beobachtet, kann das Biopsieinstrument durch den Bereich eingesetzt werden, um eine Probe des Gewebes für Laboranalyse zu entfernen.

Wie mit jedem medizinischen Verfahren, gibt es Risiken zu proctosigmoidoscopy. Es gibt eine seltene Wahrscheinlichkeit der Perforierung der Darmwand mit dem Bereich. Wenn dieses auftritt, kann Chirurgie notwendig sein, um das heftige Gewebe zu reparieren.