Was ist ein Protostar?

Ein protostar ist ein junger Stern, der in den Anfangsstadien der Anordnung ist, bevor er das Hauptreihenfolgenstadium erreicht. Dieses Stadium der Sternanordnung kann 100.000 Jahre oder mehr, abhängig von der Größe des Sternes dauern. Astronomen theoretisiert groß über das protostar Stadium, da zu beobachten ist schwierig, obgleich die Grundlagen der Hypothese sinnvoll sind, gegeben, was über Sterne und über das Universum im Allgemeinen bekannt.

Dieses Stadium beginnt mit einer molekularen Wolke, eine wirbelnde Masse der Moleküle, die in Aufbau schwanken können. Die molekulare Wolke beginnt abzuschließen und Fragment, mit jedem Fragment in der Wolke, die das Potenzial hat, zu einem Stern zu entwickeln. Während die Fragmente wachsen, gewinnen sie Masse, die ihre Gravitationsanziehungskraft erhöht und infolgedessen, sie beginnen, andere Moleküle anzuziehen und zu einem protostar entwickeln. Der Prozess des Addierens der Masse bekannt als Zunahme.

Zunahme geschieht hinter einer dichten molekularen Wolke. Tatsächlich blockiert das sichtbare Licht innerhalb der Wolke und erfordert Beobachtung mit Infrarot und anderen Arten Darstellungausrüstung, zu sehen, was los nach innen ist. In einer protostar, Kernfusion nicht noch geschieht, und der Stern ist sehr instabil. Der Stern gewinnt Masse und Hitze, während er Materialien zusammenwächst. Während er reift, erreicht er einen Zustand des Gleichgewichts und macht zu einen vor Hauptreihenfolgenstern, der schließlich zu einem Hauptreihenfolgenstern entwickelt, einmal, das der Stern beginnt, Energie durch Kernreaktionen abzuleiten.

Neue Sterne ständig getragen über dem Universum, und Sterne in einer großen Vielfalt der Lebenstadien können von den Astronomen beobachtet werden, die die rechte Ausrüstung haben und wissen, wo man schaut. Können mehr Beobachtungen, die, gebildet über Sterne mehr, erlernt werden und wie sie arbeiten. Diese Informationen können an Versammlungsdaten über das Alter der Sternsysteme sowie das Alter des Universums sein, und Bereiche des Universums kennzeichnen, das genauere Beobachtung tragen kann.

Ein protostar zu betrachten ist schwierig, wegen des Blockes, der durch die molekulare Wolke verursacht. Zusätzlich zum Blockieren des sichtbaren Lichtes, kann die Wolke andere Formen der Strahlung auch blockieren, und der Stern selbst kann ein Strahlungsblock außerdem werden und ihn sogar härter bilden zu beschmutzen. Menschen gekennzeichnet einige Bereiche im Universum, in dem sie glauben, dass Sterne, mit eindeutigem Beweis von protostars in diesen Positionen bilden, aber, Beobachtungen in diesen Bereichen wirklich zu bilden heikel ist.

hmen, sollten achtgeben, dass ihre Dosen auf das minimale notwendige begrenzen. Protonpumpenhemmnisse sollten nicht während eines Zeitraums von mehr als 14 Tagen benutzt werden. Die mit Osteoporose sollten Kalzium nehmen und Ergänzungen des Vitamins D mit ihrem Proton pumpen Hemmnisse.