Was ist ein Pulpotomy?

Ein pulpotomy ist ein zahnmedizinisches Verfahren, das etwas von der Zahnmasse entfernt, die im Massenraum gelegen ist. Es ist nicht ein Wurzelkanal und doesn’t im Allgemeinen Note die Wurzeln. Jedoch kann das Verfahren an den Patienten durchgeführt werden, die einen Wurzelkanal fordern, aber can’t ein festgelegt für einige Wochen erhalten; es entfernt etwas Entzündung, die auf Nerven betätigt, die die Schmerz verursachen können. Häufig, pulpotomy angezeigt für Behandlung der Primärzähne mit den tiefen Räumn e, die Masse über den Wurzeln beeinflussen.

Wenn junge Kinder für Zahnverfall anfällig sind, konnten sie Babyzähne viel eher verlieren, als sie sollten. Sie können einem Grad Unannehmlichkeit auch glauben, wenn sie tiefe Räum entwickeln, die beginnen, die Nerven über den Zahnwurzeln zu beeinflussen. Wenn diese ignoriert, können sie anfangen, Zahnwurzeln zu beeinflussen, denen entweder das Handeln eines vollen Wurzelkanals oder die Extrahierung des Zahnes bedeutet. Extraktion ist nicht bevorzugt, wenn erwachsenes Zähne won’t innen für einige Jahre wachsen.

In einem pulpotomy bohrt der Zahnarzt oder der Endodontist in den Zahn und entfernt Angelegenheit des verfallenden Zahnes und zurückgreift dann auf den Massenraum massen, um jede betroffenen Nerven und Masse zu entfernen. Der Bereich behandelt mit Medikation und hat die Verpackung, die in ihn gelegt, der an der richtigen Stelle bleiben konnte. Einmal Behandlung auf dem Massenraum und -nerv ist fertig, gesetzt eine Krone normalerweise auf den Zahn, um weiteren Zerfall zu verhindern, und den Zahn zu schützen.

Während dieses Verfahren für einen Babyzahn erfolgreich sein kann, es isn’t immer 100% erfolgreich. Manchmal aufgetreten Schaden an den Wurzeln en und ein voller Wurzelkanal angefordert anstatt t. Der Zahnarzt und die Eltern müssen wiegen, ob ein Wurzelkanal lohnend ist, oder wenn Extraktion die angemessenere Behandlung ist.

Zwar getan ein pulpotomy häufig auf Babyzähnen, es hat Gebrauch für ältere Patienten auch. Wenn Leute einen Wurzelkanal fordern, können sie in vielen Schmerz sein, und ein pulpotomy könnte ein einleitender Schritt in Richtung zum Handeln eines Wurzelkanals an einem zukünftigen Punkt sein. Das, das zu diesem Verfahren abwärts gerichtet ist, ist, dass es häufig Zahnunannehmlichkeit beseitigt, die einige Patienten überzeugen konnte dass sie don’t Notwendigkeit, einen Wurzelkanal zu erhalten. Zahnärzte raten, dass pulpotomies auf erwachsenen Zähnen als Zwischenschritt angesehen, bedeutet, um die Schmerz zu entlasten, aber nicht fähig, die Probleme mit einem erwachsenen Zahn völlig anzusprechen. Wenn ein Zahnarzt einen Wurzelkanal empfiehlt, sollten Patienten durch folgen und ein erhalten, oder grösseren Infektion- und Zahnverlust riskieren.