Was ist ein Resectoscope?

Ein resectoscope ist ein chirurgisches Instrument, das benutzt, um Gewebe von der Gebärmutter, von der Prostata, von der Blase oder vom Urethra zu entfernen. Es ist eine Art Endoscope, ein Instrument, das eine Kamera und eine Instrumentenausrüstung kombiniert, also Doktoren einen chirurgischen Aufstellungsort ansehen und Chirurgie durch den gleichen Schnitt durchführen können. Using einen Endoscope verringert chirurgisches Trauma, verringert heilende Zeit und zur Verfügung stellt minimal Invasionsbehandlungwahlen für den Patienten. Endoskopische Chirurgie, alias minimal Invasionschirurgie, ist eine sehr populäre Wahl in den Betriebsräumen auf der ganzen Erde.

Das resectoscope umfaßt ein Weitwinkelmikroskop, das komplette Sichtbarmachung des chirurgischen Aufstellungsortes zulässt. Angebracht eine Leitungsschlaufe, die elektrisch aktiviert. Wenn der Chirurg die Schleife einschält, kann sie über dem Gewebe geschleppt werden, das, um es mit dem Ziel das Entfernen einer Probe oder die Ausführung einer Entfernung zu entfernen fraglich ist. Die Schleife cauterizes den Aufstellungsort, während sie bewegt und begrenzt die Blutung und das Beseitigen der Notwendigkeit an den Heftungen.

Für die Verfahren, die den Urethra, die Blase und die Prostata mit.einbeziehen, kann das resectoscope durch den Urethra eingeführt werden. Doktoren, die auf die Gebärmutter zurückgreifen müssen, können durch die Vagina hereinkommen oder lassen einen Schnitt auf dem Abdomen auf die Gebärmutter, abhängig von dem Patienten und der Präferenz des Chirurgen zurückgreifen. Das Instrument ist sehr klein, und eine große Öffnung angefordert nicht t.

Resectoscopes verwendet in den chirurgischen Verfahren, die mit dem Ziel das Nehmen des Gewebes für Biopsie, das Entfernen des Wachstums wie Fibroids oder das Entfernen des kranken und schädigenden Gewebes durchgeführt. Gynäkologische Chirurgen und Urologen sind das höchstwahrscheinliche zu den Anwärtern, diese chirurgische Ausrüstung zu benutzen. Sie empfangen Spezialausbildung, um zu erlernen, wie man das resectoscope sicher und leistungsfähig mit ihren Patienten behandelt.

Patienten betäubt normalerweise während der Verfahren, die ein resectoscope erfordern. Wenn der Doktor beendet, kann der Schnitt, der benutzt, um das Werkzeug einzuführen, geschlossen sein, wenn ein Schnitt gebildet werden musste, und der Patient kann in Wiederaufnahme befördert werden. Patienten erfahren normalerweise etwas Schmerz, Bluten und Soreness, während der Körper von dem Verfahren erholt. Using ein resectoscope ist, jedoch, als ältere chirurgische Behandlungen für Bedingungen wie Fibroids weit weniger Invasions.

Wenn ein Chirurg ein Verfahren empfiehlt, ist es eine gute Idee, damit Patienten fragen, warum das Verfahren empfohlen, wenn es irgendwelche vorhandenen Alternativen gibt, und was während der Chirurgie geschieht. Es auch empfohlen stark, um nach Fürsorge- und Wiederaufnahmenzeiten zu fragen, damit Patienten was wissen, nach Chirurgie zu erwarten.