Was ist ein SIMV Entlüfter?

SIMV steht für synchronisierte zeitweilige vorgeschriebene Ventilation. Ein SIMV Entlüfter ist für Patienten, die sind, einiges zu tun, aber nicht genug konzipiert und atmet auf ihren Selbst. Künstliche Bewetterung garantiert, dass ein Atmungs-übereinkommender Patient inhaliert und ausatmet, indem er den Sauerstoff liefert und für die Ausdünstung des Kohlendioxyds zur Verfügung stellt. Ein SIMV Entlüfter wird benutzt, wenn ein Patient etwas spontane Atmungsanstrengung unabhängig unternimmt, wie, wenn er genug zurückgewonnen hat, damit Doktoren erwägen, Ventilation zu einem bestimmten Zeitpunkt zu entfernen.

SIMV Entlüftermodus wird verwendet, um einen Patienten zu stützen, der etwas Atem alleine nimmt. Dieses wird getan, indem man die Entlüftungsöffnung einstellt, um einen bestimmten Betrag Druck zusammen mit dem spontanen Atem zu geben. Dieser Modus verhindert auch zu vielen Atem - der natürliche Atem des Patienten und mechanischen die des Entlüfters - an gestapelt werden zurück zu rückseitigem und lassend den Patienten in mehr Bedrängnis wegen des Luftdrucks aufbauend in den Lungen. Die Druckmenge, die mit SIMV Entlüftern bestellt wird, erlaubt jedem Atem, den der Patient nimmt, um ein voller und ausreichender Atem zu sein.

SIMV Modus ist für jene Klienten, die ein wenig wach sind, nehmen mindestens minimalen Atem pro Minute unabhängig und für jene Patienten häufig erfolgreich, die sich vorbereiten, vom Entlüfter aller zusammen extubated und abgesetzt zu werden in naher Zukunft. SIMV ist die allgemeinste Form der Ventilation und des wenig zerstörenden zum Lungenflügelgewebe, aber es erfordert auch den Patienten, die meisten der Arbeit zu erledigen. Diesem Modus der Ventilation wird das Beste in den meisten Fällen zugelassen. Er jedoch erhöht die atmenarbeitsbelastung des Patienten und kann Atmungsmuskelermüdung erhöhen.

Die Wahl, von der Modus zu verwenden der Ventilation durch den Zustand des Patienten, der Krankheit oder der Verletzung festgestellt wird und die Präferenz von und die Aufträge vom vorschreibenden Arzt. SIMV Entlüftermodus ist der, der in den Kindern häufig am benutztesten ist. Erwachsene lassen SIMV zu, es sei denn schwer sediert oder die Verletzung zu den Lungen nicht spontane Atmung zulässt. Es ist der Arzt, der die Ermittlung bildet über, welchen Modus der Ventilation zu verwenden auf klinischen Einschätzungen und Blutgasanalyse gründete. Patienten können auf SIMV ermüden und einen anderen Modus für einen Tag oder zwei benötigen, bevor sie zurück auf SIMV gesetzt werden, bevor sie zusammen von der Ventilation alle abgesetzt werden.