Was ist ein Sauerstoff-Strömungsmesser?

Ein SauerstoffStrömungsmesser ist eine Vorrichtung, die den Fluss des Sauerstoffes von einer Sauerstoff-zugeführten Maßeinheit zum Benutzer des Sauerstoffes misst. Er kann entweder zu einem Teil eines Sauerstoffbehälters angebracht werden, oder es kann eine allein stehende Vorrichtung sein, die den Fluss von einem Gasbehälter oder von einem Gasverdichter misst. Dieses Teil ist auf jeder möglicher Sauerstoff-zugeführten Vorrichtung wesentlich, weil es ein quantitatives Maß des Flusses des Gases bewegend auf den Benutzer oder den Patienten durch das System gibt. Normalerweise kommt es Standard auf dem Strömungsventil für die Sauerstoff-zugeführte Vorrichtung. Vorgerückte SauerstoffStrömungsmessersysteme können auch anzeigen, ob eine Linie Blockierung hat, oder wenn ein Behälter des Sauerstoffes für Gebrauch ungeeignet ist.

Die Messinstrumente, die Sauerstofffluß messen, erscheinen häufig auf Sauerstoffbehältern und Sauerstoffverdichtern, Maschinen, die starken Sauerstoff herstellen. Die meisten Systeme enthalten den SauerstoffStrömungsmesser als Teil eines Sauerstoffreglerventils, aber ein Strömungsventil kann eine unterschiedliche Vorrichtung auch sein. Ein Sauerstoffreglerventil, manchmal genannt einen Flussregler, steuert den Fluss des Sauerstoffes gehend zum Benutzer. Das Reglerventil hat normalerweise Lehren wie ein Druckmeßinstrument und ein SauerstoffStrömungsmesser.

Im medizinischen Feld kann eine Krankenschwester einen SauerstoffStrömungsmesser benutzen, um zu überprüfen, dass der Patient die rechte Menge des Sauerstoffes erhält. Ein SekundärsauerstoffStrömungsmesser kann als ein Failsafe für ein zugeführtes System des Sauerstoffes auch auftreten. Normalerweise benutzt HandsauerstoffStrömungsmesser, damit Stichproben garantieren, dass Sauerstoffregler-Strömungsmesser richtig arbeiten. Diskrepanzen im SauerstoffStrömungsmesser-Lesescan anzeigen Probleme mit dem Regler oder Lecks innerhalb des Sauerstoffsystems. Da ein störendes Reglerventil einen Patienten oder einen abhängigen Benutzer ein falsche Menge Sauerstoff geben kann, das SauerstoffStrömungsmesserauslesen ist zu überwachen ein wichtiger Teil Anwendung des Sauerstoffes.

Maßgasfluß der SauerstoffStrömungsmesser normalerweise in Liter pro Minute (Lpm). Die meisten SauerstoffStrömungsmesser messen von 0 bis 15 LPM, wenn sie Fluss von einem Unterwasseratemgerätbehälter- oder -sauerstoffverdichter messen. Diese Werkzeuge entworfen, um Sauerstoff zu einem Patienten zur Verfügung zu stellen, der hauptsächlich auf seinen Selbst atmet.

Ausrüstung für die Unterstützung eines Patienten, der nicht auf seinen eigenen höheren Niveaus der Angebote des Sauerstoffflusses atmen kann. Ein Werkzeug für die Atmung von Unterstützung benannte ein Erweckungventil, oder Nachfrageventil, hat eine höhere Kapazität für Sauerstoffanlieferungsfluß als Standardsauerstoffbehälter oder Verdichterreglerventile. Verwendet, um den emergency medizinischen Arbeitskräften zu helfen, die kardiopulmonale Erweckung einsetzen, um Patienten wieder zu beleben, die atmen nicht, verteilen diese Ventile einen leistungsfähigeren Fluss des Sauerstoffes als, eine welche Person die Atmung auf seinen Selbst gewöhnlich von einer Sauerstoffquelle benötigen.