Was ist ein Sulfonamid?

Ein Sulfonamid ist eine Droge, die das chemische Mittel SO2NH2 enthält. Forscher entwickelten zuerst Sulfonamide, um bakterielle Infektion zu behandeln. Anderer Gebrauch der Drogen in dieser Kategorie kann die Medikationen umfassen, die für das Management der Entzündung, der Ergreifungen und der Kopfschmerzen benutzt werden. Ein Doktor muss eine Verordnung schreiben für ein Sulfonamid, damit ein Patient auf es zurückgreift. Die meisten Apotheken tragen diese Drogen und können spezifische Medikationen mit irgendeiner vorheriger Benachrichtigung bestellen. Patienten betrafen über Drogeverwendbarkeit können ihre Doktoren bitten, eine Apotheke zu empfehlen, wie Doktoren manchmal wissen, wo ihre Verordnungen leicht gefüllt werden können.

In der bakteriellen Infektion treten hemmen Sulfonamiddrogen als die bakteriostatischen Medikationen auf und die Enzyme, die in bakterielles Wachstum mit einbezogen werden. Das Verhindern des Wachstums des Bakteriums stoppt schließlich die Infektion, wie das Bakterium nicht mehr verbreiten kann. Drogen in dieser Kategorie sind gegen grampositives und gramnegatives Bakterium wirkungsvoll, und ein Doktor kann sie anderen antibiotischen Therapien für mehr Wirksamkeit alleine oder im Verbindung mit ausüben. Ein Doktor trifft Entscheidungen über die Dosierung und Behandlungsmethode auf der Grundlage von die Umstände eines einzelnen Falles.

Die Sulfonamiddrogen sind notorisch mit strengen allergischen Reaktionen bei Patienten verbunden. Patienten mit Allergien zu diesen Drogen können Hautreaktionen, sowie andere Probleme entwickeln, und Allergien können jederzeit auftauchen. Interessen über Allergien haben Doktoren geführt, achtzugeben über, wie und wann sie diese Medikationen vorschreiben. Doktoren fragen Patienten nach einer Geschichte von Reaktionen zu den sulfa Drogen, wie Sulfonamide bekannt.

Die Patienten, die nach Sulfonamidallergien gefragt werden, sollten beachten, dass Drogen in dieser Kategorie nicht immer “sulfa† in ihren Namen einschließen, und können möglicherweise nicht für bakterielle Infektion immer verwendet werden. Jede mögliche Geschichte der schlechten Drogereaktionen sollte berichtet werden, also kann der Doktor überprüfen, um zu sehen, wenn jene Drogen Sulfonamidbestandteile enthielten. Ein Patient kann auch fragen, dass diese Informationen in den pharmazeutischen Aufzeichnungen und in den geduldigen Diagrammen notiert werden, also sie als zukünftige Referenz vorhanden ist. Dieses kann das Risiko der emergency Verwaltung der gefährlichen Medikationen verringern.

Patienten auf Sulfonamidmedikationen können eine Vielzahl von Nebenwirkungen, abhängig von den Drogen erfahren, die sie nehmen. Antibiotische Medikationen wie diese verursachen allgemein Übelkeit und andere intestinale Symptome. Patienten sollten über Symptome wie die Schwierigkeitsatmung, die Hauthautausschläge, Durcheinander oder Übelkeit berichten, da diese Zeichen einer allergischen Reaktion sein können. Ein Doktor kann entscheiden, den Patienten die sulfa Droge zu entfernen und andere Medikationen mit dem Ziel des Verhinderns der Komplikationen zu erforschen, die durch allergische Reaktionen verursacht werden.