Was ist ein Thrombectomy?

Für den medizinischen Layperson konnte es ziemlich logisch scheinen, anzunehmen, dass die beste Behandlung für ein Blutgerinsel in einer Ader oder in einer Arterie, es chirurgisch zu entfernen ist. Dieses genannt einen Thrombectomy und es ist tatsächlich nicht die beste Behandlung für die meisten Patienten. Stattdessen verwendet Thrombectomy selten, wenn sofortig Abbau eines Klumpens erforderlich ist. Im Allgemeinen die Medikation, zum des Klumpens aufzugliedern und des Bluts und einen Filter manchmal setzen zu verdünnen, um zu verhindern, dass gelten der Klumpen einem anderen Körperteil in seine vollständige Form als erste Linie Behandlung überschreitet. Dieses bedeutet nicht, dass chirurgischer Abbau eines Klumpens nie angezeigt, aber es ist nicht eine Behandlung, welche die meisten Doktoren bevorzugen, während sie grösseres Risiko trägt.

In einem Thrombectomy erreicht der Klumpen normalerweise über Katheter, und Abbau kann von der Platzierung von einem stent oder von einem Filter gefolgt werden. Medikation konnte benutzt werden, um am Bereich weiter gerinnen zu verhindern. Jedoch kann der tatsächliche Abbau des Klumpens etwas von dem Futter des Blutgefäßes auch entfernen, und dieser verursacht zukünftiges Risiko. Dieses Risiko ist schließlich, dass mehr Klumpen bilden, das bedeutende Probleme für die Person aufwirft, welche die Chirurgie hat. Einige verbesserte chirurgische Techniken in diesem Bereich jetzt angekündigt als ausgezeichnete Lösung h, die using Vorrichtungen umfaßt, die Vakuumextraktion des Blutgerinsels durchführen, nachdem sie oben es mit Medikation gebrochen; diese zeigen bessere Resultate als ältere Methoden von Thrombectomy.

Es gibt einige Leute, die den Thrombectomy wegen anderer Ausgaben fordern können. Die, die nicht imstande sind, die langfristigen Blutverdünner zu nehmen, können chirurgischen Abbau eines Klumpens benötigen. In den Notsituationen, wenn Leute tiefe Aderthrombose haben, die die Gesundheit eines Gliedes oder des Klumpens in den Lungenarterien bedroht, kann chirurgischer Abbau bevorzugt sein, da er bedeutendes Gesundheitsrisiko entfernen kann. Es ist dennoch nicht die beste Wahl für alle Leute, aber dieses kann ändern, und chirurgische Verbesserungen konnten es eine bessere Option zukünftig ausüben.

Das tatsächliche Thrombectomyverfahren ist normalerweise ziemlich direktes und doesn’t Nehmen sehr lang durchzuführen. Gefäßchirurgen durchführen normalerweise diese Chirurgie rgen und vorausgesetzt alle gut geht, sind viele Leute in und aus einem Operationßaal in ein paar Stunden. Sie benötigen bedeutendes Anschluss, und einige sind, also erfordern krankes they’ll einige Tage der Wiederaufnahme in einem Krankenhaus vor gehendem Haus.

Wie angegeben, ist das grosse Risiko Entwicklung der zusätzlichen Klumpen. Andere mögliche Risiken, nachdem die Chirurgie Anschlag, ein Blutgerinsel, welches die Lungen verschieben, oder postoperatives Bluten umfassen. Risiko verringert durch die Anwendung von stents, von Anticoagulationbehandlung oder von Platzierung eines Filters, und GesamtanfangsErfolgsrate dieser Operationen ist 70% oder höheres. Komplikationen sind wahrscheinlicher, wenn ein Thrombectomy für einen Patienten über 65, mit irgendwelchen Arten Blutenstörungen durchgeführt, oder wer Herz- oder Nierekrankheit oder bezogene Bedingungen wie hoher Blutdruck vorangebracht. Wenn diese Risiken anwesend sind, müssen Doktoren Nutzen von Unmittelbarkeit der Chirurgie verglichen mit Wahrscheinlichkeit von Komplikationen wiegen.