Was ist ein Toxoid?

Ein Toxoid ist ein bakterieller Giftstoff, der behandelt worden, damit es nicht gefährlich ist, aber er behält die Eigenschaften, die die Anordnung der Antikörper auslösen, wenn Organismen dem Toxoid ausgesetzt. Toxoide benutzt in den Schutzimpfungen, die entworfen, um Leuten zu helfen, Antikörper zu bilden, damit sie bakterieller Infektion widerstehen können. Regelmäßig müssen Verstärker dieser Impfstoffe gegeben werden, um zu garantieren, dass Leute genügende Antikörper in ihren Systemen behalten, um zu bekämpfen, wenn schädliches Bakterium den Körper einträgt.

Es gibt einige unterschiedliche Arten, in denen ein Toxoid produziert werden kann. Eine Methode mit.einbezieht using Hitze ethode, die die Giftigkeit eines bakteriellen Giftstoffs schwächt oder unterdrückt. Eine andere Methode benutzt eine Chemikalie, wie Formalin, für den gleichen Effekt. Beide getan in den Labors, die abhängig von Qualitätskontrollen sind. Während der Prüfung, zum von Qualität zu bestätigen, überprüfen Techniker, um zu überprüfen, ob der bakterielle Giftstoff wirklich geschwächt worden, damit Leute nicht krank werden, wenn das Toxoid in den Schutzimpfungen benutzt.

Ohne Toxoide müssen Leute mit Aussetzung zu den Spurenmengen der bakteriellen Giftstoffe geimpft werden. Dieses könnte gefährlich sein und Fehler können, die zu Komplikationen führen konnten, einschließlich Tod gemacht werden von der Belastung durch bakterielle Giftstoffe. Toxoide sind viel sicherer und einfacher zu verwenden. Die Dosierung muss nicht sein, wie exakt, weil ein kleiner Überschuss nicht Krankheit für die Person ergibt, die geimpft. Toxoide sind auch sicherer, für Gesundheitspflegearbeitskräfte zu behandeln und zu transportieren. gebildet Diphtherie- und Tetanusimpfstoffe mit Toxoiden.

Wenn ein Toxoid in den Körper eingeführt, obwohl es geschwächt, erkennt der Körper, dass er feindlich ist, und der Körper bildet Antikörper. Diese Antikörper bleiben nach, selbst nachdem das Toxoid ausgedrückt und erlauben dem Körper, das Bakterium zu erkennen, das mit dem Toxoid verbunden ist, wenn es den Körper einträgt. Wenn die Antikörper aktivieren, in Angriff nimmt der Körper das Bakterium, beseitigt sie und hoffnungsvoll vermeidet ernste Komplikationen der bakteriellen Infektion, indem er das Bakterium wegwischt, bevor sie den Körper völlig kolonisieren können.

Zusatzempfehlungen unterscheiden. Als allgemeine Regel angeregt Leute häufig g, einen Verstärker zu erhalten, wenn es eine Wahrscheinlichkeit gibt, dass sie gefährlichem Bakterium ausgesetzt worden. Z.B. können Leute mit Durchbohrenwunden einen Verstärker des Tetanustoxoidimpfstoffs erhalten. Es ist wichtig, Schutzimpfungaufzeichnungen zu halten, um im Auge zu behalten, als Impfstoffe empfangen, damit Leute wissen, wann sie Verstärker benötigen, ihre Immunität aufrechtzuerhalten. Für Erwachsene empfohlen ein kombinierter Tetanus- und Diphtherieverstärker jede Dekade.