Was ist ein Trachelectomy?

Trachelectomy, alias cervicectomy, ist der chirurgische Abbau des Halses, der Ansatz der Gebärmutter. Entwickelt in Frankreich durch Dr. Daniel Dargent in der Mitte der 90er-Jahre als Alternative zur Strahlentherapie und zur radikalen Hysterektomie, Chirurgie, in der die gesamte Gebärmutter und der Hals entfernt, trachelectomy Unterhälte der uterine Körper intakt in einer Bemühung, Ergiebigkeit nachdem dem Heilen zu behalten. Im Allgemeinen gibt es zwei Varianten: einfach und radikal.

Einfaches trachelectomy ist einer spezifischen Art Biopsie benanntes zervikales conization entsprechend. Gewebeproben entfernt von der Schleimhaut für Analyse; wenn prekanzeröse Zellen entdeckt, dann können sie durch diese Biopsie entfernt werden. Wenn der Krebs verbreitet, kann radikales trachelectomy der folgende Erholungsort sein.

Radikales trachelectomy ist der Gesamtabbau des Halses und der angrenzenden Gewebe. Häufig begleitet es von einem lymphadenectomy, chirurgischen Abbau der Lymphknoten über laparoscopic Instrumente. Seine Wirksamkeit ist auf Gleichheit mit radikaler Hysterektomie für die Behandlung des Gebärmutterkrebses, solange die Tumoren zwischen zwei und drei Zentimeter sind (.78 bis 1.18 Zoll).

Nachdem der obere Teil der Vagina zur Gebärmutter, zu einem cerclage oder zur zervikalen Heftung wiederbefestigt worden, gesetzt dauerhaft an, was der Durchgang vom Hals zum uterinen Raum sein. Deshalb können Vollausdruck Schwangerschaften in den Frauen, die dieses Verfahren mit einem Kaiserschnitt kulminieren lassen - das Baby, seine Weise hinunter den Geburtskanal nicht bilden. Betreffend Wiederaufnahme ist radikales trachelectomy gewöhnlich wahrscheinlich schneller und weniger schmerzlich als einfaches trachelectomy. Frauen können erwarten, eine Schwangerschaft, nachdem sie, vollständig zurückgewonnen, eine Zeitspanne zu tragen, die von sechs bis neun Monate nach dem Betrieb reicht.

Nach Chirurgie haben radikale trachelectomy und radikale Hysterektomie ähnliche Rate des Wiederauftretens, 4 Prozent und des Todes nach Wiederauftreten, 2 Prozent. Ungefähr 37 Prozent Frauen, die radikales trachelectomy gewählt, getragen Vollausdruck. Es gibt eine Nr.wahrscheinlichkeit der beibehaltenergiebigkeit nach einer radikalen Hysterektomie.

Gynäkologische Onkologen durchführen trachelectomy auf jungen Frauen mit frühem Gebärmutterkrebs ter-. In einigen Fällen entfernt der obere Teil der Vagina und die Becken- Lymphknoten, auch. Es kann eine höhere Neigung für Fehlschlag für die Frauen geben, die trachelectomy durchgemacht.

Häufig gebracht an das Licht und auf Breischlupfstellen bestimmt, bestimmt herum 471.000 Frauen mit weltweiten dem Gebärmutterkrebs jedes Jahr. In den US alleine, sterben ungefähr 3.500 Frauen an den Invasionsformen der Krankheit. In einigen Fällen kann Oophorectomy, chirurgischer Abbau von einen oder beiden Eierstöcken, zu trachelectomy Hand in Hand passen.