Was ist ein Urin-Protein-Test?

Ein Urinproteintest ist ein Laborversuch, der durchgeführt, um die Menge des Proteins festzustellen vorhanden im Urin. Er geleitet am allgemeinsten als Teil einer Routineharnuntersuchung, in der Niveaus anderer Mittel im Urin außerdem geprüft. Dieser Test verursacht keine Schmerz für den Patienten; sie oder er müssen eine Urinprobe für den Labortechniker einfach zur Verfügung stellen.

Ein Grund, einen Urinproteintest durchzuführen ist als Teil eines allgemeinen Systemtestes, in dem das Ziel, Gesamtgesundheit festzusetzen und nach den Frühwarnungzeichen aller medizinischen Ausgaben zu suchen ist. Ein Doktor kann diesen Test auch bestellen, wenn es Interessen gibt, dass ein Patient Nierekrankheit hat, oder wenn der Patient Symptome anderer Bedingungen erfährt, die mit Protein im Urin verbunden. Weil dieser Test schmerzlos sehr kosteneffektiv ist, schnell, und, kann es ein nützliches Diagnosewerkzeug für etwas schnell ausschließen sein.

Normale Niveaus des Proteins im Urin sind verhältnismäßig niedrig. Dieses ist, weil, wenn die Nieren richtig arbeiten, sie sehr viel Protein nicht in den Ureter auslaufen lassen, in dem es seine Weise zur Blase bildet, damit es durch den Körper ausgedrückt werden kann. Wenn Proteinniveaus hoch sind, kann es ein Zeichen sein, dass es ein Problem mit Nierefunktion gibt, die Protein hinter den Nieren erlaubt. Ein wichtiger Grund, um eine Protein-Urinprobe zu bitten ist, auf Nierefunktion bei Patienten mit Diabetes zu überprüfen, da Niereschaden Protein im Urin verursacht, bevor andere Symptome auftauchen.

Herzprobleme, Leukämie, Malaria, bestimmte Arten der Anämie und Lupus sind einige andere Beispiele der Bedingungen, die erhöhte Niveaus des Proteins im Urin verursachen können. Leute können durch Druck oder Medikationen auch vorübergehend beeinflußt werden. Wenn ein Urinproteintest verlangt, ist es wichtig, zu überprüfen, ob der Doktor und das Labor alle Medikationen der Patientengebrauch berücksichtigen, falls man Protein erhöhen und die Resultate verdrehen konnte.

Ein sehr schneller Urinproteintest kann als “dipstick† Verfahren durchgeführt werden, in dem eine Prüfspitze in den Urin eingetaucht. Wenn Protein anwesend ist, reagiert die Prüfspitze. Wenn ein Patient proteinreiche Niveaus im Urin hat, kann ein zweiter Urinproteintest für Bestätigung oder unmittelbar nach Behandlung oder Justagen zu den Medikationen bestellt werden, um zu sehen, wenn das Problem gelöst worden.