Was ist ein Valvuloplasty?

Valvuloplasty oder valvotomy ist ein Verfahren, das die stenotischen oder verengten Herzventile öffnet. Dieses getan ohne chirurgischen Eingriff, indem man einen Katheter in die Leiste einsetzt, die einen Ballon auf seiner Spitze hat. Wenn der Katheter das verengte Ventil erreicht, aufgeblasen er er, um das Ventil zu verbreitern. Valvuloplasty betrachtet für Patienten mit der milden Verengung von einem der Herzventile oder für die, die aren’t Anwärter für chirurgische Reparatur eines Ventils und es in vielen Fällen eine erfolgreiche Alternative zur Chirurgie ist, die Herzfunktion verbessern kann.

Die ersten valvuloplasties durchgeführt die mittleren Sechzigerjahre auf Patienten mit bestimmten Herzdefekten mten. Die Technik, jetzt bekannt als ein Angioplasty, eingesetzt auch ch, um Koronararterienleiden zu behandeln bis zum den siebziger Jahren. Noch valvuloplasty gewann nicht Popularität bis späte Jahre. Wegen des Erfolgs dieser Intervention, des Gebrauches der begrenzten Betäubungsmittel und seines minimalen Druckes auf dem Patienten, it’s jetzt häufig das bevorzugte Verfahren, damit mildes Stenosis moderiert, obwohl es das passende isn’t immer und doesn’t immer Erzeugnisdauerhaftes resultiert. Es ist für stenotische Lungen-, Aorten- und mitral Ventile allgemein am verwendetsten.

Valvuloplasty erfordert gewöhnlich einen Nachtaufenthalt im Krankenhaus, Herzfunktion und Patientengesundheit nach dem Verfahren zu überwachen. It’s häufig beschrieben als Durchzug eines einzelnen Katheters zum stenotischen Ventil und Aufblasen er mit einem Ballon. Wirklich kann mehr als ein Katheter benutzt werden, und ein Anfangskatheter könnte mit Kontrastfärbung eingesetzt werden, um Druck und um im Ventil zu messen und Grad notwendige Inflation festzustellen. Vermutlich ist die größte vorhersagbare Reaktion auf das Verfahren milde allergische Reaktion zur Kontrastfärbung. Viele Leute entwickeln ein gemäßigtes Fieber, nachdem sie die Färbung empfangen und andere sind zu ihr allergisch.

Während valvuloplasty sediert Patienten normalerweise milde, aber aren’t unter allgemeiner Anästhesie. Sie konnten bestimmte wache Momente aber normalerweise don’t fühlen haben der Katheter, und das meiste Leute don’t erinnern an viel ihres Verfahrens, weil Medizin normalerweise einen amnestischen Effekt hat. Nachdem die Balloninflation durchgeführt, befördert Patienten zurück zu einem Wiederaufnahmenraum, in dem sie einige Stunden lang flach liegen müssen. Effekte des Verfahrens fortfahren ne, mit den verschiedenen Maschinen überwacht zu werden, die zum Körper, wie einem Elektrokardiogramm, einem Blutdruckmonitor und einer Sauerstoffsättigungsmaschine angebracht.

Komplikationen von valvotomy umfassen Allergie oder milde Reaktion, um Färbung zu kontrastieren, und Störung der Intervention, ausreichend zu arbeiten. Zusätzliche Probleme umfassen Infektion oder Bluten am Einfügungaufstellungsort. Während des tatsächlichen Verfahrens konnten Probleme wie das Blutgerinnen oder strenger Schaden des Ventils sofortig chirurgische Reparatur erfordern. Diese Komplikationen sind selten.

Valvuloplasty kann eine erfolgreiche Alternative zur Chirurgie sein, aber isn’t immer Dauerhaftes und einige Patienten benötigen Wiederholungsbehandlungen oder -chirurgie. Stent Platzierung ist eine mögliche Alternative oder eine Anhangtherapie, weil stents Unterhaltventile öffnen. Trotz seiner möglichen Nachteile ist das häufig verwendete Verfahren eins der vielen innovativen interventional Kardiologiemasse, die Notwendigkeit an der Chirurgie verzögern oder beseitigen können.