Was ist ein Vitrectomy?

Ein vitrectomy ist eine Chirurgie, zum der Glasstimmung, das freie Gel zu entfernen, das den Augapfel füllt. In einem vorhergehenden vitrectomy entfernt kleine Mengen der Glasstimmung von den vorderen Strukturen des Auges, während ein vitrectomy Gleichheiten plana im tieferen Teil des Auges durchgeführt. Es gibt einige medizinische Gründe für das Entfernen von Glasstimmung vom Auge, einschließlich die Blutung im Auge und in den Glaslandstreichern, Ablagerungen in der Glasstimmung, die Anblick beeinflussen. Vitrectomy auch durchgeführt manchmal als einleitender Schritt in den umfangreicheren Augenoperationen eren.

Vitrectomy entstand als medizinisches Verfahren spätem 1969, als es verwendet, um die bewölkte Glasstimmung, normalerweise wegen der Glas-Blutung oder des Blutens im Auge zu behandeln. Die Chirurgie wurde in den siebziger Jahren und den achtziger Jahren, mit der Erfindung der kleineren, exakteren Instrumente und der Techniken hoch entwickelter. Sie gewann auch eine größere Anzahl von Anwendungen, und wurde in der Behandlung der Mittelprobleme nützlich, welche die Retina und das Objektiv beeinflussen.

Die Retina ist das lichtempfindliche Gewebe, welches die innere Oberfläche des Auges umfaßt. Etwas Störungen der Retina, die durch Chirurgie adressiert werden kann, umfassen Netzhauttrennung, zuckerkranken Retinopathy, macular Löcher und maular Fältchen. In der Netzhauttrennung wird die Retina von der Oberfläche des Auges lose.

im zuckerkranken Retinopathy und im macular Fältchen bilden ungesunde Gewebe auf der Retina. Zuckerkranker Retinopathy kann zu Netzhauttrennung führen. Macular Löcher verursacht durch die natürliche Schrumpfung der Glasstimmung als Alter einer Person, die Stücke der Retina veranlassen kann, weg zu zerreißen. Alle diese Störungen verursachen Probleme mit dem Anblick und können mit vitrectomy ganz adressiert werden.

An seinem einfachsten vitrectomy mit.einbezieht einsetzende kleine Werkzeuge in das Auge zur Saugglasstimmung heraus heraus. Sie kann unter lokaler oder allgemeiner Anästhesie durchgeführt werden. Die Chirurgie dauert ungefähr zwei oder drei Stunden. Gewöhnlich erfordert die Chirurgie einen Nachtkrankenhausaufenthalt, aber der Patient in der Lage ist manchmal, Hauptrecht nach dem Verfahren zurückzubringen.

Unannehmlichkeit ist für bis zu einige Tage nach dem Verfahren allgemein, hauptsächlich wegen des Schwellens des Auges und des Augenlides. Eis Kompressen und Acetaminophen können helfen, die meisten Schmerz zu adressieren, die mit der Chirurgie verbunden sind. Wenn Unannehmlichkeit intensiv weiter besteht oder ist, mit einem Arzt für Rat in Verbindung treten.

Zusätzlich zum Entfernen von Glasstimmung vom Auge, kann die Chirurgie die Einspritzung der Luft, des Gases, oder des flüssigen Silikons umfassen in das Auge, um zu helfen, die Retina in place zu halten. Die Chirurgie kann das scleral Sträuben, die Platzierung auch umfassen eines Bandes innerhalb des Auges, zum der Retina in Position zu halten. Abbau der schädigenden oder ungesunden Gewebe vom inneren Auge kann auch durchgeführt werden, und Laser-Behandlung kann an reale macular Löcher oder zu den ungesunden Blutgefäßen des Psychiaters gewöhnt sein im Auge. Lensectomy, Abbau des Objektivs, kann ein Teil Chirurgie auch sein, wenn das Objektiv Katarakte hat oder zum Narbegewebe angebracht.

Komplikationen von vitrectomy umfassen die Anordnung der Katarakte, des Drucks oder des Blutens im Auge und kleiner allgemein, Netzhauttrennung. Wiederaufnahme erfordert gewöhnlich den Gebrauch von Augentropfen für einige Wochen, und der Patient kann eine bestimmte Hauptposition während des Heilens beibehalten müssen, wenn eine Gasluftblase benutzt, um die Retina in place zu halten. Das Fliegen und das schwere Anheben empfohlen nicht während des Wiederaufnahmenzeitraums. Die Wahrscheinlichkeit der vollen Wiederaufnahme abhängt nach dem Grund für Chirurgie, aber ein einfaches Verfahren, zum des Bluts oder der Glaslandstreicher aufzuräumen ergibt normalerweise eine Rückkehr von 20/20 Anblick.