Was ist ein Wurzel-Kanal?

Ein Wurzelkanal bezieht sich das auf weiche Gewebe innerhalb eines Zahnes, der normalerweise die Nerven zum Zahn enthält. Dieses Gewebe ist hauptsächlich unter dem Gummi im “roots† des Zahnes. Jedoch haben die meisten Leute, die auf ein Wurzelkanalmittel sie sich beziehen, ein zahnmedizinisches Verfahren, das einige dieses Gewebes und seiner Nerven entfernen kann, wenn der Zahn angesteckt oder abscessed geworden ist.

Der exakte Ausdruck für ein Wurzelkanalverfahren ist ein pulpectomy oder ein pulpotomy. Jedoch ist der Ausdruckwurzelkanal so häufig benutzt, dass er in dieser Erklärung für grössere Klarheit benutzt wird.

Häufig besonders unter Leuten mit den erwachsenen Zähnen, fängt ein Zahn an zu verletzen. Ein konnte auch beachten, dass der Gummi um den Zahn geschwollen aussieht. Wenn die Schmerz zu einem Zahn spezifisch sind, ist die Gefahr, dass das weiche Gewebe des Zahnes angesteckt worden geworden sein kann.

In einigen Fällen kann ein Kurs der Antibiotika die Infektion ohne weitere Intervention behandeln. Häufig jedoch muss das Gewebe innerhalb des Zahnes entfernt werden, um die zukünftigen Schmerz zu verhindern. Dieses Wurzelkanalverfahren ist häufig gefürchtet als notwendig. Mit korrekter lokaler Anästhesie und Vorbehandlung für Infektion dauert es ungefähr gleiche Zeit als Erhalten von zwei oder drei Füllungen, die sofort getan werden.

Manchmal führt ein Zahnarzt ein Wurzelkanalverfahren auf nur einer Wurzel des Zahnes durch. Zu anderen Malen wird Abbau des weichen Gewebes in allen Wurzeln angefordert. Sobald das Gewebe heraus gerieben wird und entfernt, werden die Wurzeln des Zahnes mit einem etwas flexiblen Füllmaterial gefüllt.

Nachdem der Wurzelkanal durchgeführt ist, können Patienten erwarten, milde Unannehmlichkeit für einige Tage zu erfahren. Dieses wird häufig leicht mit Ibuprofen oder Acetaminophen behandelt. Ein Zahnarzt kann narkotischen Schmerz vorschreiben entlasten wie Kodein, wenn die Schmerz nicht ausreichend adressiert werden. Man werden normalerweise gebeten, weiche Nahrungsmittel für einen Tag zu essen oder zwei.

Die anhaltenden Schmerz auftretende drei bis vier Tage nachdem ein Wurzelkanal vorschlagen kann, dass nicht alles Gewebe entfernt wurde, oder Infektion bestehen noch weiter. Ein sollte mit one’s Zahnarzt in Verbindung treten, wenn die Schmerz nach dem dritten Tag fortfahren. Außerdem sollte man alle vorgeschriebenen Antibiotika sogar nach dem zahnmedizinischen Verfahren beenden, um Wiederinfektion zu verhindern.

Einen Wurzelkanal häufig durchzuführen bedeutet dass viel der Oberseite des Zahnes zerstört worden ist. Dies heißt, dass innerhalb einiger Wochen des Wurzelkanals, ein Patient auch eine Krone fordert. Kronen ersetzen den Teil des fehlenden Zahnes durch Porzellan-, Silber- oder Goldfüllung.

In den seltenen Fällen kann ein Wurzelkanal eine große Füllung einer dauerhaften Natur nur ergeben. Dieses ist seltener und die meisten Zahnärzte ziehen es vor, eine Krone zu benutzen, um sie zu den fehlenden Teilen des Zahnes tadellos zu passen.

Für einiges müssen eine Krone erhalten, sind schreckliche Nachrichten und bedeuten ein zahnmedizinisches Verfahren über ihren Mitteln hinaus. In den US kann eine Krone ungefähr 800-1000 US-Dollars (USD) kosten. Zahnversicherung kann Hälfte die zahlen, und die meisten Zahnärzte nehmen nicht Zahlungen an. Unfähigkeit, für eine Krone zu zahlen bedeutet häufig, dass Zähne verloren sind, weil der Zahn nach einem Wurzelkanal viel verletzbarer ist, und die temporäre Füllung der Kanäle wird dauern nur während eines kurzen Zeitraums.