Was ist ein einzelner Raum-Schrittmacher?

Ein einzelner Raumschrittmacher ist eine Schrittmachervorrichtung für das Herz mit einem einzelnen Blei, verwiesen entweder auf die Atrien oder die Ventrikel. Der künstliche Schrittmacher wird benutzt, um den Herzschlag eines Patienten mit natürlichen Schrittmacherproblemen zu regulieren und wird in einer Krankenhauseinstellung in einer kurzen Chirurgie eingepflanzt. Eine andere Wahl ist ein Doppelraumschrittmacher, in dem zwei Bleiarten benutzt werden, um die Atrien und die Ventrikel zu synchronisieren. Sobald ein Schrittmacher angebracht ist, ist es möglich, ein anderes Blei zu addieren oder ein Blei zu trennen, wenn notwendig.

Am allgemeinsten, wird eine Führung zum Atrium, wenn ein Patient ein Problem mit dem sinoatrial Nullpunkt hat, einer der natürlichen Schrittmacher im Herzen verwendet, das benutzt wird, um elektrische Signale zu senden, das Atrium zu erklären zu schlagen. In einer Bedingung, die als krankes Kurvesyndrom bekannt ist, schließen die Atrien nicht richtig Vertrag ab und der Patient erfährt einen verlangsamten oder unregelmäßigen Herzschlag. Der einzelne Raumschrittmacher kann benutzt werden, um Kontraktionen der Atrien zu steuern und das Problem zu lösen.

Kammerbleiarten werden für Patienten mit Herzblock benutzt, in dem das Herz richtig schlagen nicht kann, weil elektrische Signale nicht vollständig das Herz reisen. Der einzelne Raumschrittmacher liefert Anleitung, um die Ventrikel schlagen zu lassen, wenn er benötigt wird, den Herzschlag reguliert und die medizinischen Ausgaben löst, die mit Herzblock verbunden sind.

Sobald der einzelne Raumschrittmacher angebracht ist, kann er programmiert werden und justiert werden, um den Notwendigkeiten des Patienten zu entsprechen. Ein Elektrokardiogramm kann verlangt werden und wiederholt worden, um das Herz des Patienten arbeitet sicherzustellen nach rechts. Der Patient benötigt auch periodische Anschlüsse, auf Herzgesundheit zu überprüfen und zu bestätigen, dass der Schrittmacher noch arbeitet. Patienten, die unregelmäßigen Herzschlag, Kürze des Atems und Ermüdung erfahren, nachdem Schrittmacherinstallationsnotwendigkeit, einen Arzt für Auswertung, als die Vorrichtung zu sehen entweder stört oder nicht das Problem löst.

Patienten können Komplikationen mit einem einzelnen Raumschrittmacher erfahren. Eine Möglichkeit ist Schrittmachersyndrom, wohin das Herz eine Synchrounisierung verlässt und nicht richtig schlägt. Wenn der Patient Probleme mit dem Schrittmacher macht, kann die Vorrichtung reprogrammed, kann ein zweites Blei addiert werden, um sie zu einen Doppelraumschrittmacher zu machen, oder andere Wahlen können ausgeübt werden. Patienten, die Schrittmacher benutzen, sollten sicherstellen, Informationen über die Vorrichtung, falls sie ärztliche Behandlung im Notfall, und benötigen Unterlagen an Hand zu halten können für das Überschreiten durch Sicherheitssiebungen erforderlich auch sein, in denen der Schrittmacher Warnungen auslösen könnte.