Was ist ein elektronischer Schrittmacher?

Ein elektronischer Schrittmacher ist ein kleines medizinisches Gerät, das im Allgemeinen im Kasten einer Person eingepflanzt, um die elektrischen Antriebe im Herzen zu regulieren, dadurch erreguliert erreguliert den Herzschlag. Er normalerweise eingepflanzt in den Leuten, die Arrhythmie haben, oder in den unregelmäßigen Herzschlägen en, und er kann entweder das Schlagen des Herzens, abhängig von den Notwendigkeiten der Empfängers beschleunigen oder verlangsamen. Einer der allgemeinsten Gründe, dass eine Person einen elektronischen Schrittmacher erhält, ist, Bradykardie zu adressieren, die ein langsam-als-normaler Herzschlag ist. Er kann in den Leuten auch verwendet werden, die Tachykardie haben, die ein unnormal schneller Herzschlag ist. Der andere allgemeine Grund, die Vorrichtung einpflanzen zu lassen ist, wenn das Herz z.B. wegen der Plakettenanhäufung in den Arterien blockiert.

Zusätzlich kann ein elektronischer Schrittmacher garantieren, dass die Herz-Ventrikel normalerweise abschließen. Er kann Tätigkeit zwischen den oberen und untereren Räumen des Herzens auch koordinieren. Außer der Garantie, dass die Herzschläge in einem normalen Rhythmus, es dem das Herzpumpenblut auch leistungsfähiger sicherstellt. Es tut alle diese Sachen, indem es niedrige elektrische Antriebe verwendet. Der Körper hat einen natürlichen Schrittmacher in seinem Kurvenullpunkt, aber, wenn dieses Ausfallen, ein künstlicher Schrittmacher dann benötigt.

Es gibt drei Arten elektronische Schrittmacher. Eine single-chamber Art Schrittmacher eingepflanzt s, um ein Teil des Herzens zu regulieren. Eine Doppel-raum Art Schrittmacher reguliert beide Räume des Herzens. Ein Ratenwarteschrittmacher reagiert auf die Bewegungsstufe der Empfängers und justiert seine elektrischen Antriebe dementsprechend.

Außer dem Regulieren der elektrischen Antriebe im Herzen, können einige elektronische Schrittmacher die elektrische Tätigkeit und den Rhythmus des Herzens auch notieren. Einige können überwachen auch die Temperatur des Bluts und die Rate der Atmung. Dieses kann für Leute besonders nützlich sein, die einen Rateantwort Schrittmacher haben.

Ein elektronischer Schrittmacher kann entweder, abhängig von der Situation dauerhaft oder temporär sein. Temporäre Schrittmacher im Allgemeinen benutzt in den Dringlichkeiten oder direkt nach Chirurgie. Patienten, die temporäre Schrittmacher haben, erlaubt nicht, das Krankenhaus zu verlassen, bis der Schrittmacher entfernt. Es dauert Chirurgen ungefähr zwei Stunden normalerweise, um einen Schrittmacher einzupflanzen.

Die Vorrichtung selbst wiegt ungefähr 1 Unze (28.35 g). Sie enthalten von einer Batterie, von einem computergesteuerten Generator und von normalerweise einen, zwei oder drei Drähten, die in verschiedene Räume des Herzens des Patienten gelegt. Diese Drähte haben Sensoren oder Elektroden, an einem Ende und das Signal reist auf diese Elektroden zum Herzen. Die Batteriedauer eines elektronischen Schrittmachers kann fünf bis 10 Jahre sein, nachdem muss sie ersetzt werden.