Was ist ein gastrischer Überbrückungs-Chirurg?

Ein gastrischer Überbrückungschirurg führt gastrische Überbrückungschirurgie - ein Verfahren durch, das auf Patienten geleitet wird, die beleibt sind und nicht imstande gewesen sind, Gewicht using andere Methoden zu verlieren. Gastrische Überbrückungschirurgie stellt den Magen kleiner als üblich her, damit der Patient so viel Nahrung nicht auf einmal essen kann. Während es andere Methoden der Gewichtverlustchirurgie gibt, alias bleibt bariatric Chirurgie, gastrische Überbrückung das allgemeinste Verfahren in den Vereinigten Staaten.

Während einer Überbrückungschirurgie teilt ein gastrischer Überbrückungschirurg den Magen des Patienten in zwei Teile unter. Der kleinere Teil des Magens ist das Teil, dem der Patient fortfährt, zu verwenden, wann er oder sie aus Chirurgie herauskommen. Normalerweise kann der kleine Teil eine ungefähr Schale Nahrung auf einmal halten. Der Zweck Verringerung der Magengröße während der Chirurgie ist, die Menge der Nahrung einzuschränken, die ein Patient essen kann, um ihm zu erlauben, Gewicht zu verlieren.

Das zweite Teil von Überbrückungschirurgie bezieht die tatsächliche Überbrückung mit ein. Normalerweise wird der Magen an den Zwölffingerdarm - der obere Teil des kleinen Darmes angeschlossen. Während des Überbrückungsteils des Verfahrens, das alias Mehlschwitze-en-y ist, befestigt die gastrischen Überbrückungschirurgschnitte der Magen weg von dem Zwölffingerdarm und ihn zu einem untereren Teil des Darmes, am Leerdarm wieder. Wenn Nahrung direkt vom Magen zum Leerdarm überschreitet, lässt der Patient normalerweise wenige Kalorien ein, die weiterere Zunahmen seine oder Vorteile des Schlussen Gewichts.

Ein gastrischer Überbrückungschirurg führt normalerweise das Verfahren laparoscopically durch, indem er nur kleine Schnitte in das Abdomen des Patienten bildet. Bei Bedarf kann der Chirurg das Verfahren auch öffentlich durchführen, indem er große Schnitte im Magen des Patienten bildet. Patienten, die das laparoscopic Verfahren empfangen, haben normalerweise eine kürzere Wiederaufnahmenzeit und ein verringertes Risiko von Komplikationen. Das Erfahrungsniveau des gastrischen Überbrückungschirurgen kann das Risiko des Patienten von Komplikationen von der Chirurgie auch feststellen.

Nach dem Abschluss eines Nichtgraduierten Grads um ein gastrischer Überbrückungschirurg in den Vereinigten Staaten zu werden, besucht eine Person normalerweise Medizinische Fakultät für vier Jahre. Nach dem Abschluss der Medizinischer Fakultät, tragen die Chirurgen im Allgemeinen ein Sitzprogramm in bariatric oder Gewichtverlust, Chirurgie ein. Sitze nehmen im Allgemeinen einige Jahre. Nach dem Abschluss eines Sitzes, kann ein Chirurg auf zutreffen Empfangsflachbaugruppebescheinigung. Gastrische Überbrückungschirurgen werden im Allgemeinen durch Krankenhäuser beschäftigt, obgleich einige in den Mitte arbeiten, die sich ausschließlich auf bariatric und gastrische Überbrückungschirurgie konzentrieren.

dem Zufall aus, und Patienten sollten auf Warnzeichen von Problemen aufmerksam bleiben.