Was ist ein medizinischer Enema?

Ein medizinischer Enema ist ein Verfahren, während dessen ein Schlauch benutzt wird, um eine Medikation oder eine kontrastierende Lösung in ein patient’s Rektum einzusetzen. Enemas können benutzt werden, um patient’s Därme zu säubern oder Geschwüre hervorrufende Kolitis zu entlasten. Ein Doktor kann einen Barium Enema zu einem Patienten vor einem Röntgenstrahldarstellungtest der patient’s Doppelpunkt und Rektum ausüben.

Leute mit Verstopfung können einen medizinischen Enema benutzen, der Natriumphosphat- und Natriumbiphosphate enthält. Diese Art von Enema normalerweise entlastet Verstopfung und hilft dem Körper, verdauungsfördernden Abfall wegzutreiben, der im Doppelpunkt ist. In einigen Fällen benutzen Einzelpersonen mit den ausgewirkten Därmen einen Enema, um Druck im Doppelpunkt zu entlasten und fäkalen Abfall zu führen. Ein Arzt kann einen geduldigen Gebrauch haben ein Natriumphosphat- und Natriumbiphosphate Enema, den Doppelpunkt vor Doppelpunktchirurgie vor einer Colonoscopyprüfung zu reinigen oder vor einem Röntgenstrahl des Doppelpunktes.

Natriumphosphat- und Natriumbiphosphate Enemas sollten nicht normalerweise ausgeübt werden, wenn diese Art von Enema bereits in der Vergangenheit sieben Tage benutzt wurde. In den meisten Fällen sollten Leute mit Nierekrankheit oder Dehydratisierung einen Enema nicht benutzen, der Natriumphosphat- und Natriumbiphosphate enthält. Doktoren gewöhnlich empfehlen nicht einen medizinischen Enema für Einzelpersonen mit Ungleichheiten der Elektrolyte wie Natrium, Phosphor oder Kalium. Diese Art von Enema kann Nebenwirkungen wie rektales Bluten, Wunden um das Rektum verursachen oder Magenschmerz.

Einige Patienten mit Geschwüre hervorrufender Kolitis können eine Verordnung für einen Hydrocortison rektalen Enema empfangen. Diese Art des medizinischen Enema verringert gewöhnlich Entzündung in patient’s Doppelpunkt und Rektum. Verdauungsbeschwerden, die rektalen Schmerz und ein erhöhter Appetit ist von einigen Benutzern von Hydrocortison Enemas berichtet worden.

Ein Barium Enema ist ein Schlauch, der eine spezielle kontrastierende Lösung enthält. Gesundheitspflegefachleute üben häufig diese Art des medizinischen Enema vor einem Röntgenstrahldarstellungtest des Doppelpunktes und des Rektums aus. Die kontrastierende Lösung kommt den Darm, hervorhebt Bereiche innerhalb des Doppelpunktes auf einem Röntgenstrahlbild und Hilfendoktoren kennzeichnen Abweichungen und Störungen des Darms. Ein Arzt kann die Resultate eines Doppelpunktröntgenstrahls verwenden, um Darmkrebs- oder Darmbedingungen wie entzündliche Darmkrankheit zu bestimmen. In den meisten Fällen wird die kontrastierende Lösung mit patient’s normalen Stuhlgängen weggetrieben, nachdem ein Röntgenstrahldarstellungtest abgeschlossen ist.

Patienten leeren normalerweise ihre Därme alles fäkalen Abfalls, bevor sie einen Barium Enema empfangen. Eine Einzelperson kann ein Abführmittel oder einen Natriumphosphat- und Natriumbiphosphate medizinischen Enema benutzen, um die Därme zu reinigen, bevor er einen Barium Enema empfängt. Röntgenstrahlbilder der Därme sind normalerweise klarer, nachdem fäkale Abfälle entfernt worden sind. Ein Barium Enema kann ein Gefühl von Fülle im Darm sowie das Abdominal- Einzwängen verursachen. Einige Barium Enemas führen Luft in den Darm mit einer kontrastierenden Lösung ein, um Röntgenstrahlbildqualität zu verbessern.