Was ist ein Orchidopexy?

Ein orchidopexy ist ein chirurgisches Verfahren, zum eines undescended Testikels, ein allgemeines Problem zu beheben in den männlichen Neugeborenen. Der Betrieb durchgeführt normalerweise an den Kindern um das Alter von einem hrt, dessen Testikel nicht noch völlig in das Skrotum abgestiegen. Einige ältere Kinder, Jugendliche und Erwachsene können Anwärter für orchidopexy wegen der kongenitalen Probleme oder nach einer traumatischen Verletzung auch sein. Orchidopexy ist im Allgemeinen ein schnelles, sicheres, Patientverfahren mit einer sehr hohen Erfolgsrate und wenige Risiken von Komplikationen.

Vor der Berücksichtigung, bis neue Jahre beschlossen die meisten Doktoren, zu warten, bis Patienten ungefähr eine Einjahres orchidopexy waren. Die Chirurgie, die betroffen sind, verhältnismäßig große Schnitte bildend also, der Testikel konnten vom inguinal Kanal im untereren Abdomen manuell zurückgeholt werden und in das Skrotum gepasst werden. Neuere Innovationen in den Urologietechniken und chirurgische Ausrüstung bilden es jetzt einfacher, damit Fachleute den früheren Betrieb, gewöhnlich in den drei zur six-month-old Strecke durchführen. Frühe Intervention gewesen ein weniger-Invasionsverfahren, das die Wahrscheinlichkeiten des dauerhaften Schadens des Testikels oder umgebenden die Nerven, die Blutgefäße und das Körpergewebe verringert.

Einem Patienten gegeben normalerweise eine kleine Dosis der allgemeinen Anästhesie vor Chirurgie. Überwachungausrüstung gegründet im Operationßaal, um lebenswichtige Zeichen, die Atmung und Gehirnwellentätigkeit zu überprüfen. Nach der Entdeckung der exakten Position des undescended Testikels mit Ultraschall und Scans der computergesteuerten Tomographie, bildet der Chirurg einen kleinen Schnitt im untereren Abdomen. Eine endoskopische Kamera ist häufig benutzt, dem Chirurgen sorgfältig, zu helfen die Chirurgie sichtbar zu machen, ohne vergrößern zu müssen, Schnitte zu öffnen.

Mit dem Hilfsmittel des Endoscope, lokalisiert der Chirurg die spermatic Schnur und löst oder freigibt sie falls erforderlich von umgebenden Strukturen den. Er oder sie dann manipulieren sorgfältig den Testikel abwärts. Ein anderer kleiner Schnitt gebildet normalerweise an der Unterseite des Skrotums, um zu helfen, den Testikel in Platz von der Unterseite zu führen. Um zu verhindern dass der Testikel zurück in den inguinal Kanal, einige kleine, auflösbare Heftungen benutzt um ihn zur scrotal Wand zu nähen zurückzieht.

Orchidopexy kann in kleiner als eine Stunde normalerweise abgeschlossen werden, nachdem geholt der Patient zu einem Wiederaufnahmenraum, bis die Anästhesie abnutzt. Der Chirurg kann entscheiden, den Patienten im Krankenhaus Nacht zu halten, um Wiederaufnahme zu überwachen und sicherzustellen entstehen Komplikationen nicht. Die meisten Kinder in der Lage sind, mit ihren Eltern nach Hause zu gehen der folgende Tag mit Anweisungen im Kleiden der chirurgischen Narben und im Begrenzen der körperlichen Tätigkeit für vier bis sechs Wochen. Anschlussbesuche mit einem Kinderarzt sind- allgemein sicherzustellen, dass das Verfahren erfolgreich war. Die Mehrheit einen Babys, die Chirurgie durchmachen, sind, mit einer normalen Rate zu reifen und reproduktive Probleme nicht zukünftig zu machen.