Was ist ein pädiatrischer Entlüfter?

Ein pädiatrischer Entlüfter ist eine Maschine, die die Atmung eines Kindes oder des Kindes in der Atmungsbedrängnis stützt. Es funktioniert ganz wie einen regelmäßigen, erwachsenen Entlüfter, außer dass seine Teile sind kleiner, den kleineren Körper eines Kindes besser unterzubringen. Ein pädiatrischer Entlüfter kann in Zusammenhang mit Anästhesie für ein chirurgisches Verfahren benutzt werden oder, im Falle dass die Krankheit oder der Unfall eines Kindes zu atmenprobleme führt.

Ein pädiatrischer Entlüfter benutzt einen Plastikfluglinienschlauch, der einen endotracheal Schlauch, um Luft zu den Lungen eines Kindes zur Verfügung zu stellen genannt. Ein ausgebildeter Fachmann verlegt den Schlauch durch den Mund des Patienten zur Trachea, um korrekte Platzierung sicherzustellen. Langfristige pädiatrische Ventilation kann den Gebrauch eines Tracheotomieschlauches erfordern; es ist eine kürzere Version des endotracheal Schlauches und verlegt durch einen kleinen Schlitz, der der Kehle des Patienten eingeschnitten, bevor es direkt in die Trachea des Patienten gesetzt. Künstliche Bewetterung zur Verfügung gestellt vom Plastikschläuche, der von der Entlüftermaschine zum Schlauch in der Fluglinie des Kindes läuft. Klebeband- oder Schlauchhalter können benutzt werden, um den Schlauch in der child’s Trachea zu sichern, um den Schlauch vom Hinausschlüpfen zu halten.

Künstliche Bewetterung für Kinder und Kinder versieht gerade die rechte Menge des Sauerstoffes mit jedem Atem. Ein pädiatrischer Entlüfter kann eingestellt werden, um den Atem zu geben, der vom Kind unabhängig ist, in Synchronisierung mit den atmenden child’s oder, nur wenn das Kind nicht einen Atem alleine nimmt. Solche Entlüfter haben auch Warnungsbegrenzungen, also kann die Gesundheitspflegemannschaft bewusst sein, wenn der Atem des Entlüfters nicht passend geliefert.

Die Maschine kann ein kleiner beweglicher pädiatrischer Entlüfter sein, der für junge Patienten benutzt, die einen Hauptentlüfter benötigen. Diese Mini-maschinen haben alle Fähigkeiten der größeren Krankenhausversionen, ausgenommen sie einfach zu bewegen sind. Sie laufen auch auf eine Batterie bis 8 Stunden lang, also kann der Entlüfter die Atmung eines Kindes oder des Kindes wenn weg von einer anderen Energiequelle, wie einem elektrischen Anschluss stützen.

Eine Entlüftermaschine kann ein sehr großes und überwältigendes Stück Ausrüstung in einem pädiatrischen Intensivstation- oder Krankenhausraum auch sein. Der Entlüfter kann erschreckend zuerst sein. Ein Elternteil ist wahrscheinlich, mit den Warnungen und anderen Tönen der Maschine bequemer zu werden, da es funktioniert, um die rhythmische Atmung des Kindes zu stützen und das Elternteil mehr über es erlernt.

Pädiatrische Entlüfter verwenden zwei allgemeine Modi, um jeden Atem zu messen: Druckregelung und Lautstärkeregler. Der Doktor bestellt, welcher Modus und Menge Druck oder Volumen das Kind oder das Kind entsprechend dem Zustand der Lungen benötigt und die zugrunde liegende Krankheit das Kind erfährt. Der Entlüfter hat eingebauten Warnungen und die Begrenzungen, um Verletzung zu den child’s Lungen zu verhindern und zu helfen zu heilen zu fördern.

ere Fachleute sind in den Privatpraxen selbstständig, in denen sie Patientdienstleistungen erbringen und regelmäßige Siebungen auf Patienten mit chronischen Bedingungen leiten.