Was ist ein pädiatrischer Neurologe?

Die Wortneurologie kommt von der Kombination des Griecheausdruckneurons, das “nerve bedeutet, † mit Firmenzeichen, das bedeutet, dass “study.† Neurologie das Feld von Medizin ist, die auf Störungen des Nervensystems und des Gehirns konzentriert. Ein Neurologe kann ein Arzt sein, der auf die Neurologie spezialisiert und seine oder Zeit der Untersuchung oder der Diagnose und der Behandlung der neurologischen Krankheiten widmet. Wechselweise kann ein Neurologe ein Neurochirurg, ein Fachmann in den Betrieben auf den Nerven, Gehirn und Rückenmark sein. Das pädiatrische Wort kommt vom griechischen Wort für Kind, und ein pädiatrischer Neurologe, anrief auch einen Fachmann in der Kind-Neurologie, hat eine Praxis e, die auf die Behandlung der Kinder und der Kinder gerichtet.

Das Training für einen pädiatrischen Neurologen, der als Neurochirurg ausbildet - wie das Training für irgendein neurochirurgisches Spezialgebiet - ist jedes möglichen Spezialgebietes, mindestens in den Vereinigten Staaten das längste. Pädiatrische Neurochirurgen tun Reparaturen auf den Missbildungen, kongenital und anders, sowie pathologisches Wachstum entfernen, Verletzungen behandeln und medizinische Geräte einpflanzen. Während der Diagnose sowie während der Chirurgie, kann ein pädiatrischer Neurochirurg eine Vielzahl der verschiedenen Darstellungtechniken, einschließlich CT (Berechnungs- Tomographie), Meg. Ohm (Magnetenzephalographie), MRI (magnetische Resonanz- Darstellung) und HAUSTIER (Positron-Emission-Tomographie) verwenden. Der pädiatrische Neurologe kann in die Forschung auch hauptsächlich mit.einbezogen werden. Neuroimaging Techniken, die in der Forschung häufig benutzt sind, umfassen EEG (Elektroenzephalographie), sowie fMRI (magnetische Resonanz- funktionelldarstellung), NIRS (nahe Infrarotspektroskopie), einzellige Aufnahme, TDCS (Transcranial Gleichstromanregung) und TMS (Transcranial magnetische Anregung).

Ausgaben, die häufig von einem pädiatrischen Neurochirurgen behandelt, umfassen Tumoren des Gehirns und des Rückenmarks, die in den Reich der pädiatrischen Nervenonkologie fallen. Andere Diagnosen, die häufig behandelt, umfassen craniosynostosis oder des Schädels früh schließen näht; Hydrocephalus oder Anhäufung der Flüssigkeit im Gehirn, unlenksame Epilepsie; sowie Spina Bifida, die Störung des Rückgrats und Rückenmark, vor Geburt zu schließen; syringomyelia, der Rückenmarkschaden, der durch einen Bereich verursacht, füllte mit Flüssigkeit; und andere Missbildungen des Dorns. Pädiatrische Neurologen team häufig mit anderen Doktoren, irgendein, wenn ihre patients’ Diagnosen am kritischen Augenblick von zwei sind oder medizinischere Spezialgebiete, oder wenn es einen Grundversorgungarzt gibt - im Falle der Kinder, ein Kinderarzt - der eine Rolle in der Behandlung haben sollte. Ein pädiatrischer Neurologe kann die prenatale Beratung auch zur Verfügung stellen.

n nützlichen, bedienungsfreundlichen Modellen mit guten Handbüchern, sowie die konkurrierenden Garantien auch suchen, zum ihrer Investition in fachkundigen pädiatrischen Zerstäubermodellen zu schützen.

Junge Patienten können Zerstäuber auf einer laufenden Basis benutzen. Medizinische Fachleute können den Gebrauch des Zerstäubers entsprechend einem chronischen Zustand erklären. Sie können mehr über die Frequenz und die Dauer des Gebrauches auch spezifizieren.