Was ist ein teilweiser Nephrectomy?

Ein teilweiser Nephrectomy ist ein chirurgisches Verfahren, das durchgeführt, um nur Teil einer Niere oder des krebsartigen Gewebes zu entfernen gelegen sind innerhalb der Niere. Teilweise Nephrectomies durchgeführt an den Patienten mies, die einen Tumor haben, der in diesem bestimmten Organ gelegen ist. Das Entfernen des nur Teils der Niere oder des Gewebes versieht die Niere mit einer grösseren Wahrscheinlichkeit von normalerweise arbeiten.

Richtig arbeitende Nieren sind zur Gesamtgesundheit wesentlich. Die Nieren sind für das Entfernen der Giftstoffe und der Überflussflüssigkeiten vom Körper verantwortlich. Dieses hilft, die Niveaus des Körpers des Salzes, des Kaliums und der Säure in der harmonischen Balance zu halten.

Manchmal kann Krebs innerhalb einer Niere entwickeln. Wenn dieses auftritt, ist ein Nephrectomy notwendig. Chirurgen betrachten das Alter, die Gesamtgesundheit und das Stadium des Krebses, festzustellen, wenn ein voller oder teilweiser Niereabbau angefordert. In einigen Situationen kann ein Patient einen radikalen Nephrectomy sogar fordern, in dem die gesamte Niere, die Nebenniere, das krebsartige Gewebe und die Lymphknoten vom Körper entfernt.

Die zwei Hauptarten der teilweisen Nephrectomies sind geöffnet und laparoscopic. Ein geöffneter teilweiser Nephrectomy ist ein Verfahren, in dem der Chirurg einen Schnitt zwischen dem untereren Abschnitt der Rippen auf der Seite der Niere bildet, die krebsartig ist. Nach der Herstellung des Schnitts, entfernt der Chirurg einen Teil der Niere, die den Tumor enthält. Er oder sie entfernen auch eine kleine Menge des umgebenden Gewebes, um zu garantieren, dass kein krebsartiges Gewebe bleibt.

Ein laparoscopic teilweiser Nephrectomy ist eine populärere Art Niereabbauverfahren. In diesem Verfahren bildet der Chirurg einen kleineren Schnitt als der, der für einen geöffneten teilweisen Nephrectomy verwendet. Zunächst benutzt der Chirurg ein spezielles Stück Ausrüstung, die die betroffene Niere vergrößert und belichtet. Using einige chirurgische Werkzeuge in der Lage ist der Chirurg, sie in die kleinen Schnitte einzusetzen, um krebsartiges Gewebe zu entfernen.

In einigen Fällen einsetzen Chirurgen Roboterausrüstung en, um das laparoscopic Verfahren durchzuführen. Ein Roboter-unterstützter teilweiser Nephrectomy kann zu schrammen verringern, das Risiko der Infektion verringern, und dem Patienten erlauben, schneller zurückzugewinnen. Während dieser Art des Verfahrens, durchführt der Chirurg das Verfahren mit dem Hilfsmittel eines Robotersystems ter-.

Einen teilweisen Nephrectomy zu empfangen kann ein Schutz gegen das Wiederauftreten des Krebses in der Niere sein. Es hilft auch, verhältnismäßig normale Nierefunktion beizubehalten. Patienten können Dialysebehandlungen und Nieretransplantationen, Verfahren vermeiden, die häufig angefordert, nachdem man einen Nephrectomy durchgemacht, der die gesamte Niere entfernt. Wenn ein Patient in der Lage ist, Teil der Niere zu halten, haben er oder sie eine grössere Wahrscheinlichkeit des Genießens der besseren Gesundheit und des längeren Lebens.